Spezialseminar
Code FKB075F

Führen ohne Vorgesetztenfunktion - Teil 3: Fallanalysen und Lösungsoptionen

Schwerpunkte

  • Spielräume und Grenzen von Führungskräften ohne Vorgesetztenfunktion
  • Klärung des eigenen Führungsverständnisses
  • Individuelle Fallanalysen und Fallbesprechungen nach unterschiedlichen Methoden, u. a. mit supervisorischem Ansatz
  • Kollegiale Fallberatung mit Expertenfeedback zur Erarbeitung von Lösungsoptionen
  • Gruppenreflexion

In der Doppelverantwortung von Teamprozess-Steuerung und Personalführung einerseits und dem Erledigen eigener anspruchsvoller Arbeitsaufgaben andererseits liegt ein breites Spannungsfeld für Führungskräfte ohne Vorgesetztenfunktion. Der umsichtige Umgang mit Ressourcen sowie das professionelle Bewältigen von Problemen und Konflikten bleiben hierbei besondere Herausforderungen. Die Teilnehmenden dieses Seminars verfeinern aus der Perspektive der Vermittlungsrolle ihr Fingerspitzengefühl im Umgang mit Hierarchie/n und stärken die Professionalität und die Akzeptanz ihrer Doppelrolle. Hierfür werden individuell eingebrachte „schwierige Fälle“ seitens der Teilnehmenden mit unterschiedlichen Methoden bearbeitet, u. a. durch kollegiale Fallberatung mit Experten-Feedback. Gemeinsam werden Lösungsoptionen entwickelt, durch die die Teilnehmenden ihr Kompetenzspektrum und ihr Verhaltensrepertoire erweitern können. Der vorherige Besuch der Seminare "Führen ohne Vorgesetztenfunktion, Teil 1: Verantwortungsvolles Führen ohne disziplinarische Personalverantwortung" (Code: FKB075U) und "Führen ohne Vorgesetztenfunktion, Teil 2: Potenziale erkennen und schwierige Situationen bewältigen" (Code: FKB075W) wird dringend empfohlen.

Erfahrene Führungskräfte ohne Vorgesetztenfunktion; Teilnehmende, die die Seminare ( Code: FKB075U und Code: FKB075W ) besucht haben und individuelle Kompetenzen sowie Handlungsspielräume erweitern möchten

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen unser Kundenservice.

Telefon: (030) 29 33 50 0
E-Mail: info@kbw.de

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Sabine Siegmund gern zur Verfügung.

Termine

CODE 1111FKB075F
11.11.2024
09:00 bis 16:30 Uhr
12.11.2024
08:00 bis 14:30 Uhr
485,00 €
Präsenz
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als Firmenschulung durch.