Workshop
Code FKA076

Forensische Gesprächsführung in der Anti-Korruptionsarbeit Neu

Schwerpunkte

  • Grundlagen in Gesprächsführung und Fragetechniken
  • Identifikation der Vorgaben und Anforderungen des Hinweisgeberschutzgesetzes
  • Vermeidung gängiger Fehler in der forensischen Gesprächsführung
  • Umfassende Vermittlung und praxisnahe Anwendung empirischer Interviewtechniken
  • Gezielte Maßnahmen zur Steigerung der Reliabilität in der forensischen Gesprächsführung

Zum Alltag der Verantwortlichen in einer Anti-Korruptionsstelle gehört es, Gespräche zu führen. Aber, wie redet man mit Menschen, die nicht bereitwillig alles erzählen wollen? Wie wertet man derartige Gespräche aus? Ab welchem Zeitpunkt des investigativen Prozesses fängt man an, mit Beschäftigten zu sprechen, und nach welchen Kriterien wählt man Personen aus, die zur Klärung eines Korruptionsverdachts bzw. eines gemeldeten Sachverhalts beitragen können? Im Workshop wird geklärt, welche Erwartungen an diese aufklärenden Gespräche geknüpft sind. Die Teilnehmenden lernen, wie man die Glaubwürdigkeit des Gegenübers einschätzen und eine Vertrauensbasis schaffen kann. Auch die Kunst der forensischen Fragestellung und Gesprächsführung wird im Workshop anhand von konkreten Beispielen aus der Compliance-Arbeit praxisbezogen geübt.

Verwaltungsbeamt:innen; Rechnungsprüfer:innen; Antikorruptionsbeauftragte; Compliance-Beauftragte, Mitarbeiter:innen in Hinweisgeberanlaufstellen

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen unser Kundenservice.

Telefon: (030) 29 33 50 0
E-Mail: info@kbw.de

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Sabine Siegmund gern zur Verfügung.

Termine

CODE 0926FKA076-O
26.09.2024
10:00 bis 16:30 Uhr
320,00 €
Düsseldorf
Veranstaltungsort in Nähe des Hauptbahnhofs wird noch bekannt gegeben
Düsseldorf
Präsenz
anmelden
CODE 1010FKA076
10.10.2024
10:00 bis 16:30 Uhr
295,00 €
Präsenz
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als Firmenschulung durch.