Fachseminar
Code

Themenbereich: Facility Management

Kostenanalyse im kommunalen Gebäudemanagement Neu

Schwerpunkte

  • Kostenmodelle und Aufbau von Kostenstrukturen im Immobilienmanagement
  • Benchmarking als Methode zum Kostenvergleich
  • Erkennen der "Fläche" als größten Kostentreiber
  • Kostenverrechnung/Kostentransparenz
  • Kostenoptimierungsansätze
  • Lebenszykluskostenmodell nach GEFMA

Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmern die Analyse von Gebäudemanagementkosten im kommunalen Umfeld zu vermitteln. Sie werden in die Lage versetzt, z. B. Flächenkosten, Instandhaltungskosten, Reinigungskosten, Energiekosten zu bewerten und mögliche Optimierungspotenziale in Hinblick auf die Bewirtschaftungskosten einer Kommune zu erkennen und darzustellen. In diesem Zusammenhang werden im Seminar umfangreiche aktuelle Kostenvergleichswerte dargestellt und deren Anwendung bespielhaft geübt. Darüber hinaus wird das Lebenszykluskostenmodell der GEFMA erläutert und deren Anwendung vermittelt.

Kämmerer, Abteilungs-/Dezernatsleiter im Gebäudemanagement, Personalverantwortliche im Bereich des Gebäudemanagements, Gebäudemanager, Fach- und Führungskräfte im Gebäudemanagement, Träger von Betreiberverantwortung, Betriebsingenieure im kommunalen Umfeld

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Christine Lahde gern zur Verfügung.

Diese Veranstaltung Kolleginnen und Kollegen empfehlen

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Schulung anfragen

Inhouse Anfrageformular

* Der Themenwunsch/Seminarcode muss angegeben werden

Absender/in

* Der organisatorische Ansprechpartner muss angegeben werden
* Die Firma muss angegeben werden
* Die Straße muss angegeben werden
* Die Postleitzahl muss angegeben werden
* Der Ort muss angegeben werden
* Die Telefonnummer muss angegeben werden
* Die E-Mail-Adresse muss angegeben werden