Spezialseminar
Code DSA101
Themenbereich: Datenschutz

Nachzertifizierung für betriebliche und behördliche Datenschutzbeauftragte - Evaluierung Datenschutz kompakt

Schwerpunkte

Hinweis! Die Nachzertifizierung besteht aus einem Auffrischungskurs (Code: DSA101 ) und einer Prüfung (Code: DSA101-P ). Für die Prüfung muss eine gesonderte Anmeldung erfolgen!

  • Das aktuelle und seit Mai 2018 geltende neue Datenschutzrecht (EU-DSGVO) und das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG neu)
  • Landesdatenschutz- und bereichsspezifische Gesetze
  • Auftragsdatenverarbeitung und Outsourcing
  • Datenschutz bei Tele-, Medien- und Telekommunikationsdiensten
  • Arbeitsrecht und Beschäftigtendatenschutz
  • Aufgaben und Rechtsstellung der internen und externen Kontrollinstanzen
  • Aktuelle datenschutzrechtliche Rechtsprechung
  • Die Inhalte aus den beiden Modulen des Zertifikatskurses "Datenschutz kompakt" bilden die Grundlage der Nachzertifizierung. Die Gültigkeit des bereits erworbenen Zertifikats verlängert sich hiermit um weitere 3 Jahre.

Ziel der Nachzertifizierung ist es, die datenschutzrechtlichen Kenntnisse der Teilnehmer, auf der Grundlage der Inhalte aus den beiden Modulen des Kompaktkurses "Datenschutz kompakt" (Code: DSA100-1 und Code: DSA100-2 ), aufzufrischen und anschließend zu vertiefen. Zudem erhalten die Teilnehmer aktuelle Informationen zu den neuen Entwicklungen im Bereich Datenschutz/Datensicherheit, insbesondere der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO). Diese Nachzertifizierung besteht aus zwei Teilen - einem Auffrischungskurs (Code: DSA101 ) und einer verpflichtenden Prüfung (Code: DSA101-P ) an zwei unmittelbar aufeinanderfolgenden Tagen. Sie wird in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR), Institut für Wissenstransfer in Wirtschaft, Verwaltung und Rechtspflege e. V., durchgeführt. Teilnahmevoraussetzung ist eine bereits abgelegte Datenschutz Prüfung DSA100-P. Für die erneute Prüfung DSA101-P muss eine gesonderte Anmeldung erfolgen. Die zusätzliche Prüfungsgebühr i. H. v. 350,00 EUR wird von der HWR erhoben. Bei erfolgreicher Teilnahme am Auffrischungskurs (Code: DSA101 ) und an der Prüfung (Code: DSA101-P ) verlängert sich das Zertifikat um weitere 3 Jahre.

Zertifizierte behördliche und betriebliche Datenschutzbeauftragte in Verwaltung und Wirtschaft (intern und extern), die bereits beide Module des Kompaktkurses (Code: DSA100) und die Prüfung (Code: DSA100-P ) absolviert haben. Die Durchführung dieses Seminars wird garantiert (Garantieseminar).

Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), DSA100P-Zertifikat

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Josefine Oley gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 105

Termine

05.10.2020 (Mo)
09:00 bis 15:30 Uhr
285,00 €
anmelden
03.06.2021 (Do)
09:00 bis 15:30 Uhr
295,00 €
anmelden
25.11.2021 (Do)
09:00 bis 15:30 Uhr
295,00 €
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch.

Inhouse Schulung buchen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in