Einführungsseminar
Code SOC115N
Themenbereich: BTHG/SGB IX

BTHG - Das Bundesteilhabegesetz auf den Punkt gebracht. Ein systematischer Überblick.

Schwerpunkte

  • BTHG-Kurzgeschichte: warum und weshalb?
  • Änderungen im SGB XII zum 01.01.2017, 01.01.2018 und 01.01.2020
  • Grundzüge des neuen allgemeinen Rehabilitationsrechts SGB IX
  • Kostenerstattung und Selbstbeschaffung
  • Besonderer Schwerpunkt: Teilhabe- und Gesamtplanverfahren
  • Personenkreis der neuen Eingliederungshilfe
  • Einkommen und Vermögen in der neuen Eingliederungshilfe
  • Zuständigkeiten: örtlich und sachlich

Ziel des Seminars ist es, einen systematischen und kompakten Überblick über das Bundesteilhabegesetz (BTHG) zu vermitteln. Es stellt sowohl die Sozialhilfe-/Eingliederungshilfeträger als auch die Leistungsanbieter und die Leistungsberechtigten vor zahlreiche Herausforderungen. Gleichzeitig bietet es aber auch Chancen für ein neues Miteinander - ganz im Sinne der Inklusion. Umso wichtiger ist es, im Dickicht der Neuregelungen den Überblick zu behalten.

Mitarbeiter der Sozialämter, Gesundheitsämter; Rechnungsprüfer; Betreuer nach dem BTG; Mitarbeiter von Trägern der freien Wohlfahrtspflege oder von Behindertenverbänden und -einrichtungen; sonstige Interessenten

BTHG, SGB XII, SGB IX, SGB XI

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Marion Lindner gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 32

Termine

11.11.2020 (Mi)
09:00 bis 16:30 Uhr
280,00 €
anmelden
10.12.2020 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
260,00 €
anmelden
15.03.2021 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
290,00 €
anmelden
26.04.2021 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
270,00 €
anmelden
06.09.2021 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
270,00 €
anmelden
13.09.2021 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
290,00 €
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch.

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in