Spezialseminar
Code PEA165
Themenbereich: Personalwesen

Der Dienstunfall des Beamten

Schwerpunkte

  • Definition des Dienstunfalls
  • Definition der Berufskrankheit
  • Verwaltungsverfahren
  • Ausschlussfristen/Verjährung
  • Unfallfürsorge, insbesondere Sachschadenersatz, Heilbehandlung und Unfallausgleich

Zeil des Seminars ist es, die rechtlichen Grundlagen des Beamtenversorgungsgesetzes unter Berücksichtigung einschlägiger Rechtsprechung zu erläutern und zu diskutieren. Durch praktische Beispiele und Übungen soll den Teilnehmern die Komplexität des Unfallrechts der Beamten und die Schwierigkeiten der Rechtsanwendung nahegebracht werden. Das Seminar wird als ein Blended Learning Konzept angeboten.

Dienstkräfte der Personalverwaltung und mit Unfallangelegenheiten von Beamten befasste Mitarbeiter anderer Behörden. Grundkenntnisse des Beamtenrechts werden vorausgesetzt.

Beamtenversorgungsgesetz

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Lubov Mordkovich gern zur Verfügung.

Telefon: 030-293350-23

Termine

16.11.2020 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
17.11.2020 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
360,00 €
anmelden
29.03.2021 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
30.03.2021 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
370,00 €
anmelden
08.11.2021 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
09.11.2021 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
370,00 €
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch.

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in