Spezialseminar
Code ABA200

BAföG - spezielle Fragen: Erstattungstatbestände

Schwerpunkte

  • Erstattungstatbestände insbesondere in Verbindung mit Vorbehaltsauflösungen sowie bei rechtswidrig begünstigenden Verwaltungsakten
  • Abgrenzung zwischen § 53 BAföG und § 45 SGB X
  • Geltendmachung der Ersatzpflicht gem. § 47a BAföG

Vorbehaltsbewilligungen sind wegen Fehlens der Einkommensunterlagen aus dem maßgeblichen Berechnungsjahr bzw. wegen Verminderung der Einkünfte der Unterhaltspflichtigen recht häufig erforderlich. Bei anderen Überzahlungen muss die zutreffende Erstattungsnorm gefunden werden. Im Seminar werden die rechtlichen Grundlagen der einzelnen Erstattungstatbestände dargestellt und die Anwendung der Vorschriften anhand praktischer Beispiele geübt.

Mitarbeiter der Ämter für Ausbildungsförderung der Städte und Landkreise sowie der Studentenwerke; Interessenten aus anderen Bereichen. Grundkenntnisse des Ausbildungsförderungsrechts werden vorausgesetzt.

BAföG, BAföGVwV, EinkommensVO, HärteVO, SGB X

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Christine Lahde gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 18

Termine

01.12.2020 (Di)
10:00 bis 16:30 Uhr
235,00 €
anmelden
15.06.2021 (Di)
10:00 bis 16:30 Uhr
245,00 €
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch.

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in