Spezialseminar
Code

Themenbereich: Ausländerrecht

Spezielle Probleme des Aufenthaltsrechts: Ausweisung und Abschiebung unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtslage

Schwerpunkte

  • Ausweisung:
    • Ausweisung gemäß dem novellierten Ausweisungsrecht
    • Ausweisungsschutz nach nationalem und supranationalem Recht (EU-Recht, EMRK, ARB 1/80)
  • Abschiebung:
    • Abschiebungsandrohung
    • Abschiebungshindernisse
    • Aussetzung der Abschiebung (Duldung)
    • Ausreisegewahrsam
    • Abschiebungshaft

Das Seminar befasst sich mit den rechtlichen Grundlagen von Ausweisung und Abschiebung. Dabei liegen die Schwerpunkte auf den nationalen Ausweisungsvorschriften und deren Verhältnis zum supranationalen Recht, wie z. B. dem Beschluss 1/80 des Assoziationsrates EWG-Türkei. Anhand von Beispielsfällen werden die Ausweisungs- und Abschiebungsregelungen systematisch und praxisorientiert behandelt. Die Teilnehmer erhalten unter Berücksichtigung der neueren höchstrichterlichen Rechtsprechung und aktuellen Gesetzesentwicklungen, insbesondere den durch das Gesetz zur Neubestimmung des Bleiberechts und der Aufenthaltsbeendigung, die Asylpakete I und II und das Gesetz zur erleichterten Ausweisung von straffälligen Ausländern erfolgten Änderungen, einen systematischen Überblick über den geltenden Rechtsrahmen.

Mitarbeiter öffentlicher Verwaltungen, insbesondere von Ausländerbehörden, Sozial- und Jugendämtern sowie Ordnungsbehörden, die sich in systematischer Form vertiefte Kenntnisse auf dem Gebiet des Ausländerrechts aneignen wollen. Grundkenntnisse des Ausländerrechts und praktische Erfahrungen sind erwünscht.

Aufenthaltsgesetz, FreizügG/EU

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Katrin Weber-Bobe gern zur Verfügung.

Telefon: 030-293350-104
Diese Veranstaltung Kolleginnen und Kollegen empfehlen

Termine

23.10.2017 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
24.10.2017 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
10.04.2018 (Di)
09:00 bis 16:30 Uhr
11.04.2018 (Mi)
08:00 bis 14:30 Uhr
09.07.2018 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
10.07.2018 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
22.10.2018 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
23.10.2018 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Schulung anfragen

Inhouse Anfrageformular


Absender/in