Fachseminar
Code PEA077
Themenbereich: Personalwesen

Altersversorgung im öffentlichen Dienst unter Beachtung der Neuregelungen durch das Betriebsrentenstärkungsgesetz

Inhouse-Schulung anfragen

Schwerpunkte

  • Einführung:
    • rechtliche Grundlagen
    • Arten der Altersversorgung im öffentlichen Dienst
  • Pflichtversicherung
  • Beitragsfreie Versicherung
  • Überleitung von Versicherungen
  • Punktemodell:
    • Funktion
    • Leistungen
    • Höhe der Rente
  • Zusatzversorgungspflichtiges Entgelt
  • Steuerliche und sozialversicherungsrechtliche Behandlung der Beiträge
  • Entgeltumwandlung
  • Nachgelagerte Besteuerung

Ziel des Seminar ist es, die Teilnehmer über die gesetzlichen Rahmenbedingungen sowie die verschiedenen Möglichkeiten zu informieren und auf die wesentlichen Neuregelungen in der betrieblichen Altersversorgung einzugehen. Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über die verschiedenen Formen der Altersversorgung.

Mitarbeiter der Entgeltabrechnung. Grundkenntnisse der Entgeltabrechnung sollten vorhanden sein.

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen unser Kundenservice.

Telefon: (030) 29 33 50 0
E-Mail: info@kbw.de

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Lubov Mordkovich gern zur Verfügung.

Termine

01.06.2022 (Mi)
10:00 bis 16:30 Uhr
245,00 €
Berlin, Online (Zoom)
 
Hybrid
online
Präsenz
19.06.2023 (Mo)
10:00 bis 16:30 Uhr
245,00 €
Berlin, Online (Zoom)
 
Hybrid
online
Präsenz

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in