Fachseminar
Code FKB348

Alt führt jung

Schwerpunkte

  • Die Bedeutung der Rolle als Führungskraft für junge Mitarbeiter
  • Erfolgreiche Kommunikation als Führungsinstrument
  • Generationen Y und Z und was sie wollen
  • Aufräumen mit alten Vorurteilen: Jung vs. Alt
  • Führungsfeedback als wichtiger Impuls
  • Führen durch Motivation
  • Der richtige Umgang mit Kritik, Fehlern, Leistungseinbrüchen und Fehlverhalten

In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie mit Ihren jungen Mitarbeitern der Generationen Y und Z erfolgreich kommunizieren, sie führen und motivieren können und welche Erwartungen diese Generationen an Ihre Rolle als Führungskraft stellen. Wir beschäftigen uns mit wirksamen Führungsfeedbacks, räumen mit Vorurteilen über die „Jungen“ auf und üben die richtige Ansprache, wenn einmal nicht alles so „optimal“ mit Ihren jungen Mitarbeitern läuft. Das Seminar ist eine Gemeinschaftsveranstaltung von GIBT Colleg e. V. und dem Kommunalen Bildungswerk e. V.

Mitarbeiter mit Führungsverantwortung, Personalverantwortliche, Selbstständige

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen unser Kundenservice.

Telefon: (030) 29 33 50 0
E-Mail: info@kbw.de

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Herr Andreas Urbich gern zur Verfügung.

Termine

16.03.2022 (Mi)
09:00 bis 16:30 Uhr
17.03.2022 (Do)
08:00 bis 14:30 Uhr
445,00 €
Hybrid
online
Präsenz
19.10.2022 (Mi)
09:00 bis 16:30 Uhr
20.10.2022 (Do)
08:00 bis 14:30 Uhr
445,00 €
Hybrid
online
Präsenz

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in