Fachseminar
Code FKB212

Aktives Zuhören - vom einfachen Zuhören zum echten Verstehen

Inhouse-Schulung anfragen

Schwerpunkte

  • Ermitteln der eigenen Zuhörfähigkeit
  • Typische Fehler und Barrieren des Zuhörens
  • Arten des Zuhörens
  • Regeln des Zuhörens
  • Bedeutung der inneren Haltung
  • Aktives Zuhören:
    • Techniken des Zuhörens
    • gezielte Fragetechniken
    • Empathie
  • Was die Körpersprache verrät:
    • Grundlagen der nonverbalen Kommunikation
    • die Gedanken und Gefühle des Gegenübers sicher erkennen
    • durch Körpersprache das Gespräch steuern
  • Souveräner Umgang mit Vielrednern:
    • taktvoll unterbrechen und die Gesprächsführung übernehmen
    • Einsatz von „Ohröffnern“ - wie ich mein Gegenüber zum Zuhören bringe

Jeder kennt das: Man sagt etwas und hat das Gefühl, der Gesprächspartner hat gar nicht richtig zugehört. Die Bedeutung des Zuhörens für die Kommunikation wird immer noch stark unterschätzt. Es gibt eine Form des Zuhörens, die durch gezieltes Nachfragen, Paraphrasieren und Spiegeln von Emotionen wirkliches Verstehen ermöglicht: Aktives Zuhören schlägt die Brücke zwischen einfachem Zuhören und echtem Verstehen, muss aber erst erlernt werden. Es ist die grundlegende Voraussetzung für eine vollständige und umfassende Kommunikation, welche nicht nur rationale, sondern auch emotionale Botschaften überträgt. Dadurch können Sympathien erzeugt und kritische Situationen elegant entschärft werden. Im Seminar wird der Fokus auf das Erlernen und Anwenden des aktiven Zuhörens gelegt und darauf, das Gespräch durch den Einsatz geschickter Fragetechniken positiv zu steuern. Diese Fähigkeiten werden in vielen praktischen Übungen vermittelt.

Führungskräfte und Mitarbeiter aus Behörden und öffentlichen Institutionen; Betreuer; sonstige Interessenten

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Sabine Siegmund gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 1006

Termine

19.08.2019 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
20.08.2019 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
380,00 €
Berlin
 
anmelden
04.12.2019 (Mi)
09:00 bis 16:30 Uhr
05.12.2019 (Do)
08:00 bis 14:30 Uhr
380,00 €
Berlin
 
anmelden
30.03.2020 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
31.03.2020 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
410,00 €
Berlin
 
anmelden
26.08.2020 (Mi)
09:00 bis 16:30 Uhr
27.08.2020 (Do)
08:00 bis 14:30 Uhr
410,00 €
Berlin
 
anmelden
01.12.2020 (Di)
09:00 bis 16:30 Uhr
02.12.2020 (Mi)
08:00 bis 14:30 Uhr
410,00 €
Berlin
 
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen

Inhouse Anfrageformular


Absender/in