Controller:in kommunal

Zertifizierter Qualifizierungslehrgang in 5 Modulen

Der Controlling-Lehrgang mit innovativem Format aus Input- und Trainingsphasen an jedem Tag wird durch 3 erfahrene Controlling-Experten „aus der Praxis für die Praxis“ durchgeführt. Es wird ein strukturierter Überblick über wesentliche strategische, operative, und soziale Elemente und Erfolgsfaktoren des kommunalen Controllings gegeben und anhand zahlreicher Praxisfälle deren erfolgreiche Umsetzung erläutert und geübt.

Der Lehrgang bietet kommunalen Fach- und Führungskräften die Erweiterung der eigenen Wissensbasis und Handlungsfertigkeiten im Controlling an. Durch gemeinsame Diskussion und das Lösen von Trainingsaufgaben können sich die Teilnehmer:innen intensiv untereinander austauschen und Fragestellungen mit dem Trainer erörtern.

Teilnehmer:innen steigern ihre fachlichen, strategischen, methodischen und persönlich-sozialen Kompetenzen durch ein besonderes Trainingsformat und können sich daher auf unterschiedliche Praxissituationen des Arbeitsalltages als Controller:in erfolgreicher einstellen und insgesamt zielgerichteter arbeiten.

Teilnehmerkreis

Fachkräfte und Führungskräfte aus Kommunen und öffentlicher Verwaltung mit Grund- und Vorkenntnissen im Controlling, mindestens in BWL/Rechnungswesen/Haushalt/Doppik. Interessenten für den Lehrgang wird eine Selbsteinschätzung über 5 Fragen vor der Anmeldung empfohlen: https://www.kbw.de/sonstiges/hkk100-fragen. Der Lehrgang ist auf intensive Wissensvermittlung und Kompetenzsteigerung durch Trainingsphasen innerhalb der Lerngruppe ausgerichtet.

Konzept

Der Qualifizierungslehrgang kann nur als Gesamtpaket von 5 Tagen und nicht für ausgewählte einzelne Tage belegt werden.

Zertifizierung

Der Qualifizierungslehrgang wird in Zusammenarbeit mit dem Institut für Wissenstransfer in Wirtschaft, Verwaltung und Rechtspflege e. V. (IWVR e. V.) an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR) durchgeführt. Nach Besuch des gesamten Lehrgangs haben die Interessierten darüber hinaus die Möglichkeit, ein Zertifikat des IWVR e. V. an der HWR zu erwerben. Hierfür nehmen die Teilnehmenden an einer Abschlussklausur (Code: HKK100-P) teil, nach deren erfolgreichen Absolvieren sie ein Institutszertifikat als „Controller:in kommunal“ (HWR, IWVR e. V.) erhalten. Dafür wird eine gesonderte Prüfungsgebühr in Höhe von 450,00 € pro Teilnehmer:in erhoben.

Gesamtkurs

Qualifizierungslehrgang Controller:in kommunal
Qualifizierungslehrgang Controller:in kommunal Neu
13.05. - 17.05.2024
25.11. - 29.11.2024
Berlin
Berlin

Abschlussprüfung (fakultativ)

Prüfung zum Qualifizierungslehrgang "Controller:in kommunal!"
Prüfung zum Qualifizierungslehrgang "Controller:in kommunal!"
17.05.2024
29.11.2024
Berlin
Berlin

Teilnahmegebühren

 2.250,00 Euro pro Teilnehmer:in

Dozententeam

Ralf Günther
Ralf Günther
Ralf Günther
Ralf Günther ist Master of Public Administration, Diplom-Betriebs- und Verwaltungswirt, zertifizierter Management Coach (ECA) sowie Risiko- und Prozessmanager (TÜV) und verfügt über 30 Jahre Berufspraxis als Führungskraft der Verwaltung im Bereich Haushalt/Finanzen, Controlling, Revision, Risikomanagement, Organisationsentwicklung und Strategische Steuerung. Er leitet den Bereich Revision eines hessischen Landkreises und war bis 2017 Fachbereichsleiter Finanzen eines Berliner Landesbetriebes. Als Referent der KGSt entwickelte er sieben Jahre mit vielen Kommunen gemeinsam Praxislösungen für modernes Verwaltungsmanagement. Herr Günther unterstützt seit langem als lizensierter Management Coach (ECA) öffentliche Verwaltungen und Betriebe durch Politik- und Leitungscoaching. Durch seine Beratung konnten in vielen Verwaltungen erfolgreich strategische und operative Systeme weiterentwickelt werden. Seine Beratungsschwerpunkte sind: Strategieentwicklung für die Gesamtverwaltung oder Fachbereiche/Ämter, Politische Steuerung, Controlling und Berichtswesen, Risikomanagement/IKS, Ziel- und Kennzahlensysteme, Haushaltsmanagement, Organisations- und Teamentwicklung, Produktmanagement. Er vertritt diese Themen seit 2010 auch als Dozent und Coach des KBW.
Jonas Wucherpfennig
Jonas Wucherpfennig
Jonas Wucherpfennig
Herr Jonas Wucherpfennig ist Verwaltungs- und Betriebswirt VWA sowie Bachelor of Arts in Betriebswirtschaftslehre. Derzeit ist Herr Jonas Wucherpfennig als Finanz- und Projektcontroller beim Landkreis Göttingen tätig. Herr Jonas Wucherpfennig führt seit dem Jahr 2016 Seminare für das Kommunale Bildungswerk e.V. durch.
Heiko Willmann
Heiko Willmann
Heiko Willmann
Heiko Willmann ist Dipl.-Verwaltungswirt sowie Zertifizierter Systemischer Coach (IBO) und seit 2013 Fachbereichsleiter Soziales sowie stellvertretender Landrat des Kreises Pinneberg. Zuvor leitete er die Bereiche Steuerungsunterstützung/Controlling, Personal und Finanzen. Heiko Willmann stellt als Führungskraft ebenso wie als innovativer Experte und Dozent für Controlling seit vielen Jahren seine hohe Finanz-, Personal- und Organisationsentwicklungskompetenz unter Beweis. Seine Trainingsschwerpunkte beim Controlling-Lehrgang sind die Entwicklung persönlich-sozialer Stärken, Konfliktmanagement sowie die erfolgreiche Zusammenarbeit von Führung und Controlling.

Anmeldung

Die Anmeldung muss schriftlich bzw. online erfolgen.

Eine Stornierung muss nach den Teilnahmebedingungen des Kommunalen Bildungswerk e. V. postalisch, per Fax oder E-Mail erfolgen. Bei einer Absage in einem kürzeren Zeitraum als 14 Tage vor Seminarbeginn ist eine Bearbeitungsgebühr von 50 Prozent der Teilnahmegebühren zu entrichten. Bei Absage am Werktag vor Seminarbeginn oder Nichtteilnahme ohne Absage wird die volle Gebühr in Rechnung gestellt.

Inhaltliche Ansprechpartnerin

Kontakt

Frau Noreen Liegmann
Berliner Allee 125
13088 Berlin

Tel: 030 29 33 50 1039
Fax: 030 29 33 50 39
E-Mail: noreen.liegmann@kbw.de