Workshop
Code FKB248

Visualisierung: komplexe Zusammenhänge aufs Papier bringen

Inhouse-Schulung anfragen

Schwerpunkte

  • Das Handwerkszeug - Materialien kennenlernen
  • Komposition und Aufbau von Flipcharts
  • Lesbare Moderationsschrift
  • Figuren, Gesichter, Handzeichen, Emotionen
  • Toolbox für die gängigen Symbole
  • Gedanken strukturieren: Unterteilung und Zuordnung schaffen
  • Schattierungen und Farben nutzen
  • Visual Thinking - vom Wort zum Bild
  • Treffende Vorlagen für Vortrag, Workshops und Seminare
  • Umsetzung eigener visueller Ideen

Mit wenigen Strichen das Wesentliche erfassen, Gedanken aufs Papier bringen und komplexe Zusammenhänge gehirngerecht veranschaulichen - mit der richtigen Technik ist das kein Hexenwerk. In diesem Workshop werden Methoden, Tools und Modelle der Visualisierung vorgestellt und praktisch trainiert. Die Teilnehmer lernen, wie sie mithilfe von Gestaltungselementen Inhalte kreativ und professionell darstellen und strukturieren können. Sie üben, mit der passenden Technik Dialogimpulse auszulösen und Gedanken zur Weiterentwicklung anzuregen. Am Ende beherrschen sie die Kunst, ein einheitliches Verständnis des Dargestellten und entsprechende Ergebnisse zu sichern.

Führungskräfte, Projektleiter und Mitarbeiter, die moderieren, Besprechungen leiten, Veränderungsprozesse begleiten, präsentieren und Wissen vermitteln

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Sabine Siegmund gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 1006

Termine

07.10.2020 (Mi)
09:00 bis 16:30 Uhr
08.10.2020 (Do)
08:00 bis 14:30 Uhr
410,00 €
anmelden
15.03.2021 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
16.03.2021 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
420,00 €
anmelden
06.10.2021 (Mi)
09:00 bis 16:30 Uhr
07.10.2021 (Do)
08:00 bis 14:30 Uhr
420,00 €
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in