Fachseminar
Code GWEBFA330

Der Einsatz von Nachunternehmern im Beschaffungsverfahren - Herausforderungen und Besonderheiten

Schwerpunkte

  • Begriffsbestimmung und vergaberechtliche Rahmenbedingungen
  • Selbstausführungsgebot
  • Abgrenzungsfälle, insbesondere Eignungsleihe und Vorunternehmen
  • Umgang mit Problemfällen, insbesondere bei ungeeigneten Drittunternehmen
  • Haftungsfragen
  • Besonderheiten der Unterschwellenvergabe

Nachunternehmer sind aus Beschaffungen nicht mehr wegzudenken. Ihr Einsatz stellt Auftraggeber jedoch immer wieder vor erhebliche Herausforderungen. Ziel des Webinars ist es, Vergabepraktikern aufzuzeigen, welche Besonderheiten beim Nachunternehmereinsatz durch Bieter zu beachten sind und welche Gestaltungsmöglichkeiten es dabei gibt. Das Online-Seminar ist eine Gemeinschaftsveranstaltung von GIBT Colleg e. V. und dem Kommunalen Bildungswerk e. V.

Mitarbeiter und Entscheidungsträger im Beschaffungs- und Vergabewesen bei öffentlichen Auftraggebern sowie Interessierte

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen unser Kundenservice.

Telefon: (030) 29 33 50 0
E-Mail: info@kbw.de

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Herr Andreas Urbich gern zur Verfügung.

Termine

CODE 0522GWEBFA330-G
22.05.2024
13:00 bis 14:30 Uhr
195,00 €
Online (BigBlueButton)
 
Online
anmelden
CODE 1209GWEBFA330-G
09.12.2024
13:00 bis 14:30 Uhr
195,00 €
Online (BigBlueButton)
 
Online
anmelden