Spezialseminar
Code PEA023F
Themenbereich: Personalwesen

Der Tarifvertrag-Fleischuntersuchung - die Regelungen rechtssicher beherrschen

Inhouse-Schulung anfragen

Schwerpunkte

  • Anwendungsbereich des Tarifvertrags
  • Probezeit, Nebenabreden, Arbeitsvertrag
  • Die Arbeitszeitregelungen
  • Die Entgeltregelungen: Stundenentgelte, Stückentgelte
  • Zeitzuschläge
  • Das Leistungsentgelt und seine Ausgestaltung
  • Zielvereinbarungen, systematische Leistungsbewertung, betriebliche Kommission
  • Das Entgelt im Krankheitsfall
  • Reisekostenvergütung und Wegstreckenentschädigung
  • Die Regelungen über den Urlaub

Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmern den Tarifvertrag zur Regelung der Rechtsverhältnisse der Beschäftigten in der Fleischuntersuchung vom 15.09.2008 in der jeweils aktuellen Fassung nahezubringen. Er bereitet in der Anwendung immer wieder erhebliche Schwierigkeiten. So ist das Thema Wegstreckenentschädigung ein Dauerthema dieses Tarifvertrags. Auch die Neuregelungen zum Leistungsentgelt nach § 10 bedürfen einer eingehenden Betrachtung. Die Diskussion praktischer Fragen ist dabei ausdrücklich vorgesehen. Auf das Seminar Code: PEA023K zur Gebührenkalkulation wird hingewiesen.

Mitarbeiter der Personalsachbearbeitung und/oder der Entgeltabrechung für nicht vollbeschäftigte Arbeitnehmer in der Fleischuntersuchung (innerhalb und außerhalb der öffentlichen Schlachthöfe); Mitarbeiter der Veterinärämter und der Lebensmittelüberwachung

gültige Fassung des TV-Fleischuntersuchung

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen unser Kundenservice.

Telefon: (030) 29 33 50 0
E-Mail: info@kbw.de

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Katrin Winkler gern zur Verfügung.

Termine

25.11.2022 (Fr)
09:00 bis 16:30 Uhr
270,00 €
Berlin, Online (Zoom)
 
Hybrid
online
Präsenz
14.03.2023 (Di)
09:00 bis 16:30 Uhr
270,00 €
Berlin, Online (Zoom)
 
Hybrid
online
Präsenz

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als Firmenschulung durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in