Fachseminar
Code BAC071N
Themenbereich: Ordnungsrecht

StVO-Novelle 2020 - aktuelle Verordnung zur Änderung straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften Neu

Schwerpunkte

  • Ziele des Gesetzgebers
  • Maßnahmen zur Förderung einer nachhaltigen umwelt- und klimafreundlichen Mobilität
  • Änderungen zur Steigerung der Sicherheit und Attraktivität des Radverkehrs
  • Einführung neuer Zusatzzeichen
  • Änderungen im BKatV mit Erhöhung der Verwarnungs- und Bußgelder
  • Elektrokleinstfahrzeuge - eKFV
  • Elektromobilitätsgesetz - EMoG
  • Rechte und Pflichten nach StPO in Verbindung mit OWiG

Ziel des Seminars ist es, die durch die am 14.02.2020 erlassene StVO-Novelle wesentlichen straßenverkehrs- rechtlichen Neuerungen aufzuzeigen und die wichtigsten Änderungen für die Praxis (u. a. höhere Bußgelder, mehr Sicherheit für den Radverkehr und Vorteile des Carsharings etc.) vorzustellen.

Mitarbeiter der Verkehrsbehörden, Verkehrsüberwachung im Innen- und Außendienst; Mitarbeiter der Straßenverkehrs- und Straßenbaubehörden

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Anja Miatke gern zur Verfügung.

Telefon: 030-293350-108

Termine

16.09.2020 (Mi)
10:00 bis 16:30 Uhr
245,00 €
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung buchen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in