Fachseminar
Code FKB075Y

Als stellvertretende Führungskraft professionell und sicher agieren

Schwerpunkte

  • Erwartungen und Kompetenzen von stellvertretenden Führungskräften
  • Im Spannungsfeld mehrerer Rollen agieren
  • Führungsstile, Führungskompetenzen
  • Gesprächsführung mit Mitarbeitern als Führungskraft
  • Richtig delegieren und Ziele setzen
  • Die Führungskraft als Konfliktmanager

Stellvertretende Führungskraft zu sein heißt, in einem Spannungsfeld zu agieren, das von verschiedenen Rollen geprägt ist. Für Betroffene bedeutet dies, immer wieder im Wechsel - mal als Kollege und mal als Vorgesetzter - zu handeln und auch von der direkten leitenden Führungskraft mal als Mitarbeiter, mal als Führungskraft wahrgenommen zu werden. Diese Rollenwechsel sind stets durch verschiedene Anforderungen, aber auch Erwartungen geprägt. Wie die Führungsrolle ausfüllen, ohne in Rollenkonflikte zu kommen? Wie sich in diesem Spannungsfeld bewegen, authentisch bleiben und Grenzen wahren? Wie die Herausforderung meistern, mal Kollege mal Vorgesetzter zu sein? Im Seminar werden diese Fragen beantwortet, Klarheit über die Rolle als stellvertretende Führungskraft vermittelt sowie Möglichkeiten aufgezeigt, diese angemessen zu gestalten.

Stellvertretende Führungskräfte und Mitarbeiter, die für stellvertretende Führungspositionen vorgesehen sind. Der Besuch des Vertiefungsseminars (Code: FKB075B ) wird empfohlen.

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Sabine Siegmund gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 1006

Termine

07.12.2020 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
08.12.2020 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
435,00 €
anmelden
22.03.2021 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
23.03.2021 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
445,00 €
anmelden
03.06.2021 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
04.06.2021 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
445,00 €
anmelden
06.09.2021 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
07.09.2021 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
445,00 €
anmelden
29.11.2021 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
30.11.2021 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
445,00 €
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch.

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in