Fachseminar
Code FKB075Y

Als stellvertretende Führungskraft professionell und sicher agieren

Inhouse-Schulung anfragen

Schwerpunkte

  • Erwartungen und Kompetenzen von stellvertretenden Führungskräften
  • Im Spannungsfeld mehrerer Rollen agieren
  • Führungsstile, Führungskompetenzen
  • Gesprächsführung mit Beschäftigten als Führungskraft
  • Richtig delegieren und Ziele setzen
  • Die Führungskraft als Konfliktmanager:in

Stellvertretende Führungskraft zu sein heißt, in einem Spannungsfeld zu agieren, das von verschiedenen Rollen geprägt ist. Für Betroffene bedeutet dies, immer wieder im Wechsel - mal als Kolleg:in und mal als Vorgesetzte:r - zu handeln und auch von der direkten leitenden Führungskraft mal als Beschäftigte:r, mal als Führungskraft wahrgenommen zu werden. Diese Rollenwechsel sind stets durch verschiedene Anforderungen, aber auch Erwartungen geprägt. Wie die Führungsrolle ausfüllen, ohne in Rollenkonflikte zu kommen? Wie sich in diesem Spannungsfeld bewegen, authentisch bleiben und Grenzen wahren? Wie die Herausforderung meistern, mal Kolleg:in mal Vorgesetzte:r zu sein? Im Seminar werden diese Fragen beantwortet, Klarheit über die Rolle als stellvertretende Führungskraft vermittelt sowie Möglichkeiten aufgezeigt, diese angemessen zu gestalten.

Stellvertretende Führungskräfte und Beschäftigte, die für stellvertretende Führungspositionen vorgesehen sind. Der Besuch des Vertiefungsseminars (Code: FKB075B ) wird empfohlen.

Voraussetzung für eine Online-Teilnahme ist ein PC oder ein Laptop mit funktionstüchtiger und eingeschalteter Kamera.

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen unser Kundenservice.

Telefon: (030) 29 33 50 0
E-Mail: info@kbw.de

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Sabine Siegmund gern zur Verfügung.

Allgemeines

Dieses Webinar wird mit Zoom durchgeführt. Den Link zur Veranstaltung erhalten Sie mit der verbindlichen Einladung. Diese wird an die angegebene E-Mail-Adresse des/der Teilnehmenden verschickt. Sie erwerben mit der Buchung eine Nutzerlizenz. Sollten weitere Interessenten am Online-Seminar teilnehmen wollen, benötigen Sie weitere Lizenzen. Das Betreten des virtuellen Schulungsraums ist bereits 15 Minuten vor Start der Online-Schulung möglich.

technische Mindestanforderungen

  • PC, Laptop oder mobiles Endgerät mit stabiler Internetverbindung
  • Headset
  • Wir empfehlen die Installation der kostenfreien Zoom-App. Alternativ ist die Teilnahme bei Zoom auch über den Browser (Microsoft Edge, Internet Explorer 11 oder Chrome) möglich.

Haben Sie Bedenken bezüglich Ihrer Technik? Wir empfehlen vor der Online-Schulung den kostenfreien System-Test zu absolvieren, um zu überprüfen, ob Ihr Endgerät korrekt eingerichtet ist. Nutzen Sie dazu folgenden Link:


Datenschutzinformationen für Teilnehmer an Online-Meetings (ZOOM) Datenschutzinformation als PDF öffnen

Ihre Vorteile

Zertifikat
Sie erhalten ein qualifiziertes Teilnahme-Zertifikat
Schulungsunterlagen
Bereitstellung aussagekräftiger Seminarunterlagen zum Download.
Zertifiziert und qualifiziert
Wir sind zertifiziert nach AZAV und DIN EN ISO 9001:2015 und setzen ausschließlich erfahrene und erprobte Lehrkräfte ein.
Interaktiv + live
Interaktive Beteiligungsmöglichkeiten: Stellen Sie Ihre Fragen live per Webcam und Mikrofon.

Termine

25.01.2023 (Mi)
09:00 bis 16:30 Uhr
26.01.2023 (Do)
08:00 bis 14:30 Uhr
485,00 €
Online (Zoom)
 
Online
anmelden
27.04.2023 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
28.04.2023 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
485,00 €
Präsenz
anmelden
03.07.2023 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
04.07.2023 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
485,00 €
Präsenz
anmelden
05.07.2023 (Mi)
09:00 bis 16:30 Uhr
06.07.2023 (Do)
08:00 bis 14:30 Uhr
485,00 €
Online (Zoom)
 
Online
anmelden
28.09.2023 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
29.09.2023 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
485,00 €
Präsenz
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als Firmenschulung durch.

Inhouse Schulung anfragen

Inhouse Anfrageformular


Absender/in