Fachseminar
Code SOA210

Aktuelle Änderungen im SGB XII - die Sozialhilfe 2020 Neu

Schwerpunkte

  • Drittes Kapitel SGB XII (alle Abschnitte)
  • Viertes Kapitel SGB XII (alle Abschnitte)
  • Fünftes Kapitel SGB XII
  • Siebtes Kapitel SGB XII
  • Achtes Kapitel SGB XII
  • Neuntes Kapitel SGB XII
  • Zehntes Kapitel SGB XII
  • Elftes Kapitel SGB XII (alle Abschnitte)
  • Zwölftes Kapitel SGB XII (1. Abschnitt)
  • Dreizehntes Kapitel SGB XII (1. Abschnitt)

Bis zum 01.01.2020 treten an bislang über 40 Stellen (Stand August 2019) gravierende Änderungen im SGB XII in Kraft. Weitere sind abzusehen. Die Flut der Neuerungen wird von verschiedenen Rahmen- und Änderungsgesetzen, wie z. B. BTHG, RBEG, PSG III usw., ausgelöst. Dieser momentan kaum zu überblickenden Vielfalt soll im Seminar Rechnung getragen und den Teilnehmern einen roten Faden für die Praxis vermittelt werden. Die konkreten Änderungen (Stand: Datum des Seminars) werden entlang der Paragrafenfolge des SGB XII vorgestellt.

Zielgruppen: Mitarbeiter in Sozialämtern, in Pflegestützpunkten, Pflegeberatungen, EUTB, Altenhilfeberatung, gesetzliche Betreuer, Berater der Eingliederungshilfe, Gesamtplaner; Mitarbeiter von sozialen Diensten und Einrichtungen, weitere Interessierte

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Marion Lindner gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 32

Termine

22.01.2020 (Mi)
09:00 bis 16:30 Uhr
23.01.2020 (Do)
08:00 bis 14:30 Uhr
455,00 €
Düsseldorf
 
anmelden
02.03.2020 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
03.03.2020 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
435,00 €
Berlin
 
anmelden
03.06.2020 (Mi)
09:00 bis 16:30 Uhr
04.06.2020 (Do)
08:00 bis 14:30 Uhr
435,00 €
Berlin
 
anmelden
24.11.2020 (Di)
09:00 bis 16:30 Uhr
25.11.2020 (Mi)
08:00 bis 14:30 Uhr
435,00 €
Berlin
 
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in