Fachseminar
Code SOC088

Neue Begutachtungsrichtlinien der Pflegeversicherung durch das Pflegestärkungsgesetz II

Inhouse-Schulung anfragen

Schwerpunkte

  • Begutachtungsrichtlinien im Pflegestärkungsgesetz II
  • Gesetzliche Parameter und Bewertungsgrundlagen des MDS vom August 2016
  • Darstellung der 6 Bewertungsmodule
  • Erfassung der veränderten Messparameter
  • Pflegegrade
  • Leistungsmöglichkeiten
  • Leistungskombinationen

Nach ihrem 20-jährigen Bestehen wurde die Pflegeversicherung reformiert. Nach dem Pflegestärkungsgesetz II wird die Pflegebedürftigkeit nicht mehr nach Zeitaufwand, sondern nach einem Punktesystem bewertet. Dies stellt eine enorme Herausforderung für Menschen dar, die beruflich mit der Begutachtung und Einstufung in eine Pflegestufe konfrontiert sind. Ziel des Seminars ist es, die Teilnehmenden mit den neuen Begutachtungsrichtlinien vertraut zu machen. Der Schwerpunkt liegt auf den gesetzlichen Parametern und Bewertungsgrundlagen des MDS vom August 2016, zur Feststellung der Pflegebedürftigkeit und Einstufung in einen Pflegegrad.

Sozialarbeiter, Pflegeberater gemäß § 7a SGB XI, Mitarbeiter von Sozialstationen, Bertreuer, Mitarbeiter von Entlassungsmanagement, Mitarbeiter von Krankenhäusern, pflegende Angehörige

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Dr. Marion Lindner gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 32

Termine

06.11.2019 (Mi)
10:00 bis 16:30 Uhr
220,00 €
Berlin
 
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen

Inhouse Anfrageformular


Absender/in