Fachseminar
Code SOA017Z

Schnittstellen des SGB II und SGB XII zum Rentenrecht nach dem SGB VI

Schwerpunkte

  • Altersrenten
  • Abschläge bei vorzeitiger Altersrente für langjährige Versicherte
  • Betriebsrenten
  • Ausländische Renten
  • Erwerbsminderungsrenten, Arbeitsmarktrente
  • Hinterbliebenenrente
  • Rentenrechtliche Zeiten
  • Kontenklärung, Renteninformation, Rentenantrag
  • Grundzüge der Rentenberechnung
  • Flexi-Rente 2017: Neues Hinzuverdienstmodell für die Rente
  • Schnittstellen im SGB II (§§ 7, 7a, 12a und 44a)
  • Unbilligkeits-VO
  • Fallübergänge bei Alters- und Erwerbsminderungsrenten vom SGB II zum SGB XII
  • Nachrangigkeitsgrundsatz
  • Renteneintrittsalter (Antragstellung nach §§ 5 Abs. 3 SGB II und 95 SGB XII)
  • Mitwirkungspflichten
  • Darlehen bis zur ersten Rentenzahlung

Die Vorschriften des SGB II und dem SGB XII nehmen an verschiedenen Stellen Bezug auf das Rentenrecht des SGB VI, z. B. Leistungsberechtigung und Renteneintrittsalter, vorzeitige Renten mit Abschlägen, Bezug von Altersrenten als Ausschlussgrund, Renten als vorrangig in Anspruch zu nehmende Leistungen, Nahtlosigkeitsgrundsatz und Fallübergänge vom SGB II in das SGB XII. Dazu regelt das SGB XII seit dem 01.07.2017 die Bewilligung eines Darlehens im ersten Rentenmonat. Ein sachgerechter Umgang mit den angesprochenen Schnittstellen setzt Grundkenntnisse des Rentenrechts nach dem SGB VI voraus. Diese werden im Seminar unter Einbeziehung der Berührungspunkte zum SGB II und SGB XII systematisch vermittelt. Darüber hinaus wird auf die Neuregelungen zu § 82 SGB XII nach dem Betriebsrentenstärkungsgesetz eingegangen, welches zum 01.01.2018 in Kraft getreten ist.

Mitarbeiter der SGB II- und SGB XII-Behörden, sonstige Interessenten, die mindestens über Grundkenntnisse des SGB II bzw. SGB XII verfügen

SGB II, SGB XII, SGB VI

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Marion Lindner gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 32

Termine

23.10.2019 (Mi)
09:00 bis 16:30 Uhr
24.10.2019 (Do)
08:00 bis 14:30 Uhr
330,00 €
anmelden
27.04.2020 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
28.04.2020 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
360,00 €
Berlin
 
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in