Fachseminar
Code SOA095

Medizinische und berufliche Rehabilitation im Rechtskreis des SGB II - gesetzliche Grundlagen

Schwerpunkte

  • Die Rehavorschriften im SGB II:
    • Verweisungsvorschriften auf das SGB III, VI, IX, V und VII
    • Vorbereitungsarbeiten für die Antragstellung
    • Umgang mit dem Antrag auf Rehaleistungen
    • Antragstellung für den Leistungsberechtigten
  • Die Regelung im SGB IX:
    • Auswahl des zuständigen Rehaträgers
    • Behinderteneigenschaft gemäß § 2 SGB IX n.F.
    • Feststellungsverfahren nach der Versorgungsmedizinverordnung
    • Entscheidung über den Rehaantrag
    • Wunsch- und Wahlrecht des Leistungsberechtigten
    • Hilfeplanung in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit
    • Entscheidung über den Antrag
    • Ausführung der bewilligten Rehamaßnahme

Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmern einen Überblick über die wesentlichen Normen des SGB II und SGB IX zur Thematik und über die aktuelle Rechtsprechung zu vermitteln. Die medizinische und berufliche Rehabilitation ist für viele Arbeitsuchende im Rechtskreis des SGB II eine notwendige Voraussetzung, um erfolgreich wieder auf den Arbeitsmarkt zurückkehren zu können. Die Mitarbeiter in den Jobcentern sind nach den Änderungen im SGB II für die Durchführung und Planung von Rehamaßnahmen mitverantwortlich. Die Kenntnis der einschlägigen Vorschriften aus dem SGB II und dem SGB IX sind für sie damit unabdingbar. Auf das Seminar zum Thema "Medizinische und berufliche Rehabilitation - Grundlagen und Gesprächsführung mit psychisch Erkrankten" (Code: SOA096 ) wird hingewiesen.

Mitarbeiter in den Jobcentern, die mit Fragen der Rehabilitation nach dem SGB II befasst sind. Ausdrücklich angesprochen werden Mitarbeiter in den kommunalen Jobcentern.

aktuelle Gesetzestexte SGB II und SGB IX

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Termine

09.03.2020 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
10.03.2020 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
360,00 €
anmelden
02.11.2020 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
03.11.2020 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
360,00 €
Berlin
 
anmelden
29.03.2021 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
30.03.2021 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
360,00 €
Berlin
 
anmelden
04.11.2021 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
05.11.2021 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
360,00 €
Berlin
 
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch.

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in