Spezialseminar
Code

Themenbereich: Rechnungsprüfung

Die Prüfung und Bestätigung der kommunalen Eröffnungsbilanz durch die Rechnungsprüfung

Schwerpunkte

  • Die Stellung der Bilanz im System des Neuen Kommunalen Haushalts- und Rechnungswesens - ihre Bedeutung für die Beurteilung der wirtschaftlichen Lage einer Kommune
  • Die besondere Bedeutung der Eröffnungsbilanz
  • Ausgewählte Erfassungs- und Bewertungskonzepte für die Eröffnungsbilanz (unbebaute und bebaute Grundstücke, Infrastrukturvermögen, Forderungen, Sonderposten, Rückstellung)
  • Veränderte Rahmenbedingungen und Erwartungen an Rechnungsprüfer
  • Prüfungsansatz anhand der Prüfungsstandards des IDW (Planung, grundsätzliche Vorgehensweise, Systemprüfungen sowie andere Prüfungshandlungen und -methoden, Berichterstattung, Bestätigungsvermerk)
  • Die rechtliche Wirkung der Bilanzbestätigung durch das RPA

Die Erstellung einer Eröffnungsbilanz ist für alle Kommunen, die auf das neue Haushalts- und Rechnungswesen übergehen, zwingende Voraussetzung. Ausgehend von der zentralen Stellung der Bilanz im modernen Rechnungswesen, kommt ihrer inhaltlichen und formellen Korrektheit besondere Bedeutung zu. Dies gilt insbesondere für die Eröffnungsbilanz, von der aus die Weichen für die künftige Bilanzarbeit gestellt werden. Um sicherzugehen, die Eröffnungsbilanz fehlerfrei zu erstellen, suchen die Kommunen zunehmend Unterstützung bei den Rechnungsprüfern und erwarten letztlich die Bestätigung der Eröffnungsbilanz durch das Rechnungsprüfungsamt. Damit ist die Erstellung der Eröffnungsbilanz auch eine große Herausforderung für alle Rechnungsprüfer. Im Spezialseminar werden die Teilnehmer dazu befähigt, diese Herausforderung erfolgreich zu bestehen.

Rechnungsprüfer, die sich fundierte Kenntnisse über die Erstellung einer kommunalen Eröffnungsbilanz aneignen und sich befähigen wollen, Kommunen diesbezüglich sachkundig zu beraten und Eröffnungsbilanzen zu prüfen und zu bestätigen

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Katrin Weber-Bobe gern zur Verfügung.

Telefon: 030-293350-104
Diese Veranstaltung Kolleginnen und Kollegen empfehlen

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Schulung anfragen

Inhouse Anfrageformular


Absender/in