Modul eines Kompaktkurses
Code NPK200-5

Corporate Compliance - Umgang mit rechtlichen und wirtschaftlichen Risiken in Non-Profit-Organisationen (Modul des Kompaktkurses) NPK200) Neu

Inhouse-Schulung anfragen

Schwerpunkte

  • Definition Corporate Compliance und damit verbundene relevante Rechtsbereiche
  • Rechtliche Grundlagen und Vorteile
  • Möglichkeiten der Implementierung für Non-Profit-Organisationen und besondere Anforderungen
  • Schritte zur Errichtung eines Corporate Compliance-Systems sowie zu seiner Integration in das Chancen- und Risikomanagement
  • Benennung von Risikoaspekten in verschiedenen Unternehmensbereichen (z. B. Arbeitsrecht)
  • Vier Säulen des Risikomanagements
  • Vorgehensweise für den Aufbau eines Chancen- und Risikomanagements
  • Einbindung und Anpassung an betriebsinterne Abläufe (z. B. im Rechnungs- und Vertragswesen; Haftungs- und Versicherungsrecht; Kundenzufriedenheit etc.)

Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmenden Kenntnisse zu vermitteln, um organisationsspezifische Risiken von Rechtsverstößen frühzeitig zu erkennen und vorausschauend Gegenmaßnahmen zu ergreifen, d. h. eine Begrenzung von Rechts- und damit auch persönlichen Haftungsrisiken.

(zukünftige) Führungskräfte, Vorstände und verantwortliche Mitarbeiter von Non-Profit-Organisationen

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Josefine Oley gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 105

Termine

07.10.2019 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
08.10.2019 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
435,00 €
Berlin
 
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen

Inhouse Anfrageformular


Absender/in