Fachseminar
Code SOA066

Beratung und Begleitung von Langzeitarbeitslosen im SGB II-Bezug - Heranführung an den ersten Arbeitsmarkt Neu

Schwerpunkte

  • Gesellschaftliche Auswirkungen der Langzeitarbeitslosigkeit - Fakten, Statistiken und Entwicklungen
  • Einführung in die Erwachsenen-Pädagogik:
    • lebenslanges Lernen
    • formelles, informelles und nonformales Lernen
  • „Den Zug verpasst“ - Arbeit mit bildungsfernen Menschen
  • Ganzheitliche Motivationsarbeit
  • Vermittlungshemmnisse: Welche Arten es gibt und wie daran gearbeitet werden kann
  • Aktivierung durch Bewegung und kulturelle Anreize
  • Arbeit mit Zielen
  • Arbeitsaufnahme festigen - die ersten 100 Tage im neuen Job

Langzeitarbeitslosigkeit stellt die Gesellschaft und im Besonderen die Menschen, welche davon betroffen sind, vor eine große Herausforderung. Das Seminar beleuchtet Gründe, aus denen Menschen langzeitarbeitslos werden und zeigt pädagogische Wege auf, wie diesen der (Wieder-)Einstieg in die Erwerbstätigkeit gelingen kann. Multiple Vermittlungshemmnisse, Frustration und festgefahrene Sichtweisen erschweren oft die Beratungsarbeit. Beispiele aus der Praxis sollen alltagstaugliche Handlungsmöglichkeiten aufzeigen und zum Ideenaustausch in der Gruppe anregen. Fallbeispiele aus der täglichen Arbeit der Teilnehmer sind erwünscht und dienen der gemeinsamen Erarbeitung von Lösungsansätzen und Herangehensweisen. Auf die Seminare Code: SOA048,Code: SOB066B wird hingewiesen.

Mitarbeiter der SGB II-Behörden, die als Arbeitsvermittler o. ä. tätig sind; Fallmanager; (sozial-)pädagogische Mitarbeiter von Beratungsstellen und Bildungsträgern; sonstige Interessierte

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Termine

30.03.2020 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
31.03.2020 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
360,00 €
Berlin
 
anmelden
17.09.2020 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
18.09.2020 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
360,00 €
Berlin
 
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in