Fachseminar
Code FKB051M

Die eigene Konfliktfähigkeit stärken: Konflikterleben verändern - Stress reduzieren Neu

Schwerpunkte

  • Hintergründe und Wissenswertes zu Konflikten und deren Entwicklung
  • Konflikt-Typen und Persönlichkeitsentwicklung
  • Methoden der Konfliktanalyse/-diagnose
  • Tools und Techniken zur Stärkung der eigenen Konfliktfähigkeit
  • Methodentransfer auf individuell erlebte Schlüsselsituationen
  • Individualisierte Tipps zum Erreichen neuer Perspektiven und Handlungsspielräume

Ziel des Seminars ist es, die eigene Konfliktfähigkeit mittels Selbst- und Fremdeinschätzung unter die Lupe zu nehmen und das eigene Konfliktbewältigungsvermögen positiv zu entwickeln. Die Teilnehmer lernen, ihren Blickwinkel auf Erlebtes zu verändern und hinderliche eigene Sicht- und Verhaltensweisen zu minimieren oder zu beseitigen. In praktischen Übungen erarbeiten sie, wie sie gelassener und konstruktiver mit Konflikten im beruflichen oder privaten Umfeld umgehen können und und hierüber eine maximale Stressreduktion erreichen.

Alle Interessierten

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Sabine Siegmund gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 1006

Termine

16.03.2021 (Di)
09:00 bis 16:30 Uhr
17.03.2021 (Mi)
08:00 bis 14:30 Uhr
420,00 €
anmelden
17.08.2021 (Di)
09:00 bis 16:30 Uhr
18.08.2021 (Mi)
08:00 bis 14:30 Uhr
465,00 €
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch.

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in