Fachseminar
Code JUA013

Kinder- und Jugendhilfe aus einer Hand - Abwarten bis zur großen Lösung, oder Start auf kommunaler Ebene?

Schwerpunkte

  • ·BTHG- Reformstufen
  • ·SGB IX Teil 1 - Verfahrensrecht
  • ·Vergleichende Betrachtung des Leistungsrechts SGB VIII/ IX
  • ·Individuelle Analyse Umsetzungsstand BTHG Reformstufen 1-3 (pE)
  • ·Inhalte der anstehenden SGB VIII - Reform
  • ·Schnittstelle zwischen EGH, SGB VIII und IX unter Einbeziehung von Landesrecht
  • ·Verfahrenslotse - Ideenaustausch (pE)
  • ·Hilfen aus einer Hand - Ideenaustausch (pE)
  • ·Organisationsmodelle und Best practice
  • ·Wirkfaktoren und Rahmenbedingungen
  • ·Individuelle Analyse und Umsetzungsplanung (pE)
  • ·Erarbeitung eines ersten Konzeptentwurfs (pE)

Inklusive Kinder- und Jugendhilfe vereint verschiedene rechtsbezogene bzw. Fachdisziplinen. Ziel dieses Seminars ist es, Klarheit über den aktuellen gesetzlichen Rahmen im Hinblick auf das BTHG und die anstehende SGB VIII-Reform zu erlangen und auszuloten. Dabei sollen u. a., folgende Fragen aufgegriffen werden: Welche konkreten Umsetzungsschritte vor Ort sind möglich und sinnvoll? Welche Schnittstellen behebt die große Lösung, welche bleiben bestehen? Wie können die Schnittstellen zu den weiteren Akteuren z.B. Schule oder Kinder- und Jugendpsychiatrie in Nahtstellen umgebaut werden? Wie lässt sich die Fristen-Utopie handhaben, und vor allem: Wie können wir zu einheitlichen Standards in der Eingliederungshilfe nach den SGB VIII und IX kommen? Als Ergebnis der Veranstaltung wird ein Konzeptentwurf erstellt. Das Seminar beinhaltet Theorieteile und praktischen Einheiten (pE), in denen die Teilnehmer in direkten Austausch treten können.

Führungskräfte in der Kinder- und Jugendhilfe

keine

Kundenservice KBW e. V.
Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen unser Kundenservice.
Telefon: (030) 29 33 50 0
E-Mail: info@kbw.de

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Anja Miatke gern zur Verfügung.

Termine

01.09.2021 (Mi)
09:00 bis 16:30 Uhr
02.09.2021 (Do)
08:00 bis 15:30 Uhr
03.09.2021 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
605,00 €
Berlin
 
Präsenz
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch.

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in