Spezialseminar
Code LIB141

Spezielle Probleme des Grundbuchrechts - Dienstbarkeiten

Schwerpunkte

  • Zulässiger Inhalt von Dienstbarkeiten und anderen beschränkten dinglichen Rechten
  • Praktischer Anwendungsbereich dieser Grundstücksrechte in der öffentlichen Verwaltung
  • Abgrenzung der Grundstücksrechte untereinander
  • Abtretung und Rangänderung im Grundbuchverfahren
  • Veränderungen im Grundstücksbestand

Mit diesem Spezialseminar werden die Kenntnisse auf dem Gebiet des Grundbuchrechts ergänzt und vertieft. Den Teilnehmern werden die Inhalte der wichtigsten Grundstücksrechte wie Dienstbarkeiten und Reallasten vermittelt. Dabei werden vor allem die Besonderheiten der Dienstbarkeitsbestellung auch hinsichtlich des schuldrechtlichen Vertrags mit Entschädigungsleistungen an den Eigentümer erörtert. Anhand der verschiedenen Grundbuch­eintragungen eignen sich die Teilnehmer die Fähigkeit an, Inhalt und Umfang eingetragener Rechte zu erkennen und zu beurteilen. Im Seminar werden ferner fundierte Kenntnisse des Grundbuchverfahrensrechts und des Beurkund­ungs­rechts vermittelt. Berücksichtigt wird auch das Gesetz zur Einführung des elektronischen Rechtsverkehrs im Grundbuch.

Bedienstete aller Ämter der öffentlichen Verwaltung, die bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben mit dem Grundbuch in Berührung kommen und dafür einschlägige Kenntnisse besitzen sollten. Grundkenntnisse des Grundstücksrechts sowie des Grundbuchverfahrens sind wünschenswert.

BGB, Grundbuchordnung

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Anita Baron gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 104

Termine

26.11.2020 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
27.11.2020 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
360,00 €
anmelden
22.04.2021 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
23.04.2021 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
370,00 €
anmelden
14.10.2021 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
15.10.2021 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
370,00 €
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch.

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in