Modul eines Kompaktkurses
Code NPK100-9

Modulare Fortbildung Führen und Managen im Non-Profit-Bereich Modul 9: Ehrenamt, Teilzeit-, Vollzeitjob - aktuelle arbeits- und steuerrechtliche Fragen

Inhouse-Schulung anfragen

Schwerpunkte

  • Ehrenamt - Begriffsklärungen und gesetzliche Grundlage
  • Gewinnung, Motivation, Bindung und Führung Ehrenamtlicher
  • Teilzeittätigkeit - Begriffsklärung, Formen (Minijob, verkürzte AZ) und gesetzliche Grundlage (TzBfG)
  • Vollzeittätigkeit - Begriffsklärung
  • Unterschiede und Gemeinsamkeiten aus arbeitsrechtlicher Sicht (z. B. Delegierung von Arbeiten, Kündigung etc.)
  • Versicherungsschutz und steuerrechtliche Unterschiede
  • Unterschiede bei der Vergütung der Tätigkeiten
  • Grundzüge des Mindestlohngesetzes
  • Möglichkeiten nicht monetärer Anerkennung für Ehrenamtliche

Dieses Seminar ist Pflichtbestandteil des Kompaktkurses "Führen und Managen im Non-Profit-Bereich" Code: NPK100. Die Mitarbeiterstruktur in Non-Profit-Organisationen ist vielfältig. Nicht alle Vorstände oder Geschäftsführer sind hauptamtlich tätig, oftmals arbeiten Ehrenamtliche in Projekten der Organisation, Mitarbeiter erhalten befristete oder unbefristete Arbeitsverträge für ihre Tätigkeit in Teilzeit oder Vollzeit. Im Seminar werden die daraus resultierenden unterschiedlichen gesetzlichen Regelungen behandelt.

Führungskräfte, Vorstände und verantwortliche Mitarbeiter von Non-Profit-Organisationen

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Josefine Oley gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 105

Termine

10.04.2019 (Mi)
09:00 bis 16:30 Uhr
11.04.2019 (Do)
08:00 bis 14:30 Uhr
330,00 €
Berlin
 

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen

Inhouse Anfrageformular


Absender/in