Workshop
Code FKB117

Self-Leadership: Entwickeln einer gesunden Führungshaltung

Schwerpunkte

  • Grundlagen der Führung
  • Von der gelungenen Führung zum "Superleadership"
  • Selbstbeobachtung, Selbstzielsetzung, Selbstbelohnung, Selbsterinnerung und Selbstgespräch
  • Natürliche Belohnungsstrategien
  • Überzeugungen und Sichtweisen bewerten
  • Erfolgreiche Leistungen imaginieren

Die authentische und gesunde Führung von Mitarbeitern bzw. Teams erfordert zunächst eine gute und reflektierte Führung der eigenen Person: Nur wer für sich selbst eine gesunde Führungshaltung entwickelt (Self-Leadership), wird andere achtsam führen und für sie ein gutes Vorbild sein können. In diesem Seminar arbeiten die Teilnehmer daran, ein eigenes Wertesystem zu etablieren, kreatives Potenzial zu entfalten, eigene Ressourcen zu nutzen und hierdurch Stress für sich und andere zu verringern. Zahlreiche Übungen bringen die Teilnehmer schrittweise dahin, ihre eigene Persönlichkeit mit Blick auf eine umsichtige (Selbst-)Führung zu entfalten.

Führungskräfte aus öffentlichen Verwaltungen, Unternehmen und Organisationen; leitende Mitarbeiter im Personalbereich; Teamleiter

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Sabine Siegmund gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 1006

Termine

22.06.2020 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
23.06.2020 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
435,00 €
anmelden
16.11.2020 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
17.11.2020 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
435,00 €
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch.

Inhouse Schulung buchen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in