Fachseminar
Code ZWR195
Themenbereich: Zuwendungsrecht

Strategische und systematische Fördermittelgewinnung Neu

Schwerpunkte

  • Fördermittel als strategischer Finanzierungsbaustein
  • Förderlandschaft, -instrumente und -verfahren
  • Erfolgsfaktoren bei der Fördermittelakquise
  • Notwendige Arbeitsschritte bei der Fördermittelakquise
  • Personelle und organisatorische Rahmenbedingungen für den erfolgreichen Umgang mit Fördermitteln

Ziel des Seminars ist es, Kenntnisse und Handlungsoptionen zur Fördermittelgewinnung zu vermitteln. Jährlich werden in Deutschland unzählige Vorhaben mit mehreren Milliarden Euro unterstützt. Die Vielfältigkeit der Förder- und Finanzierungsprogramme der Länder, des Bundes, der EU oder privater Stiftungen ist jedoch nur sehr schwer zu durchschauen. Zudem nimmt der Wettbewerb um diese Mittel stetig zu und erfordert von den potentiellen Empfängern eine stärkere Professionalisierung des eigenen Handelns. Im Seminar erhalten die Teilnehmer einerseits einen Überblick darüber, welche Fördermöglichkeiten existieren und auf welchen Wegen diese erschlossen werden können. Andererseits werden sich die Teilnehmer intensiv damit befassen, welchen Beitrag Fördermittel zur Finanzierung leisten können, welche strategischen Fragestellungen bei der Akquise von Fördermitteln beantwortet und welche Schritte systematisch gegangen werden müssen, um die eigene Organisation im Fördermittelwettbewerb erfolgreich aufzustellen.

Führungskräfte, Mitarbeiter, Projektleiter- und Projektmanager aus Unternehmen, von Städten und Kommunen, aus Vereinen, Wohlfahrtsverbänden, Stiftungen, NGOs (Non-governmental organization) und von Bildungsträgern, die beabsichtigen, Fördermittel als Teil der Finanzierung zu erschließen oder den Umgang damit weiter professionalisieren wollen

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Termine

18.02.2021 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
19.02.2021 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
370,00 €
anmelden
13.09.2021 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
14.09.2021 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
410,00 €
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung buchen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in