Fachtag
Code ERT19

Fachtag E-Rechnung 2019 Neu

Inhouse-Schulung anfragen

Tagungsinhalt (Stand der Konzeption September 2018 - Änderungen vorbehalten)

  • 09:00 Uhr Eröffnung und Begrüßung
    • Herr Dr. Andreas Urbich, Geschäftsführer KBW e. V.
  • 09:15 Uhr Die elektronische Rechnung in der digitalisierten Verwaltung - Anforderungen und Lösungen
  • N.N.
  • 10:45 Uhr Kommunikationspause
  • 11:00 Uhr Die Umsetzung der E-Rechnung im Bund. Eine Bestandsaufnahme und Praxistipps. Worauf Länder und Kommunen achten sollten
  • N.N.
  • 12:15 Uhr Mittagspause
  • 13:15 Uhr Praxisbericht I: Steuerungsprojekt E-Rechnung
  • N.N.
  • 14:30 Uhr Kommunikationspause
  • 15:00 Uhr Praxisbericht II: Einführung und Umsetzung der elektronischen Rechnungsprüfung im Landkreis Stade
  • N.N.
  • Ende des Fachtages: ca. 16:30 Uhr
  • Tagungsort: ABACUS Tierpark Hotel Berlin, Franz-Mett-Str. 3 - 9, 10319 Berlin
  • Gebühr: 250,00 Euro (Anmeldung bis 8 Wochen vor dem Fachtag), 275,00 Euro (Anmeldung danach)

Hintergrund des Fachtages - Ab/Seit 27.11.2018: Pflicht zur Annahme von E-Rechnungen für oberste Bundesbehörden - Bis 18.04.2020: Pflicht zur Annahme von E-Rechnungen für Länder und Kommunen - Ab 27.11.2020: Pflicht zur Übermittlung von elektronischen Daten für die Rechnungssteller (§ 11 Abs. 1 E-RechV) Der Fachtag soll die Öffentliche Verwaltung bei der Umstellung auf die eRechnung begleiten. Er zeigt die neuen Regelungen im Überblick sowie die mit der Einführung der E-Rechnung verbundenen Herausforderungen und Lösungsansätze anhand von Praxisbeispielen auf. Nicht zuletzt eröffnet der Fachtag eine Diskussionsplattform zum intensiven Informations- und Erfahrungsaustausch mit Fachexperten und Praktikern aus der Öffentlichen Verwaltung.

Leiter und Mitarbeiter von Finanzabteilungen, Kämmereien, Rechnungsprüfungsämtern sowie Mitarbeiter von Abteilungen der kommunalen Verwaltung, die mit der Organisation der E-Rechnung befasst sind; Mitarbeiter im öffentlichen Auftragswesen

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Herr Dr. Andreas Urbich gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 0

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen

Inhouse Anfrageformular


Absender/in