Fachseminar
Code VRA160

Das Erbrecht in der Praxis - eine systematische Einführung

Schwerpunkte

  • Gesetzliche Erbfolge und gewillkürte Erbeinsetzung
  • Errichtung und zulässiger Inhalt von Testament und Erbvertrag
  • Widerruf und Anfechtung letztwilliger Verfügungen
  • Annahme und Ausschlagung der Erbschaft
  • Entstehung und Auseinandersetzung der Erbengemeinschaft
  • Probleme bei der Verwaltung der Erbengemeinschaft
  • Grundzüge der Erbenhaftung und Maßnahmen zur Haftungsbeschränkung
  • Erbverzichtsvertrag und dessen Aufhebung
  • Bedeutung von Vermächtnis und Auflage
  • Nachlasssicherung und Nachlasspflegschaft
  • Probleme des Pflichtteilsrechts, Berechnung, Ergänzung, Verjährung
  • Entziehung des Pflichtteils und Geltendmachung der Erbunwürdigkeit
  • Anrechnung von Vorempfängen auf den Erb- und Pflichtteil
  • Bedeutung, Inhalt und Erlangung eines Erbscheins
  • Einblick in die Eu-ErbVO und das Europäische Nachlasszeugnis

Das Seminar gibt einen systematischen Überblick über die komplexen gesetzlichen Regelungen zum Erbrecht. Es werden wesentliche Fragen der Rechtsnachfolge im Todesfall verdeutlicht und verständliche sowie praxisorientierte Antworten gegeben. Die Durchsetzung von Forderungen gegen den/die Erben und das Berechnen sowie die Realisierung von Pflichtteilsansprüchen sind Inhalt des Seminars.

Interessenten aus allen Bereichen, die für die Wahrnehmung ihrer Arbeitsaufgaben erbrechtliche Kenntnisse benötigen, insbesondere auch Mitarbeiter von SGB II- und SGB XII-Behörden sowie rechtliche Betreuer

BGB

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0
Platzhalter Dozentenfoto

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Sandra Welke-Papenhusen gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 1017

Termine

26.05.2020 (Di)
09:00 bis 16:30 Uhr
27.05.2020 (Mi)
08:00 bis 14:30 Uhr
360,00 €
Berlin
 
anmelden
20.10.2020 (Di)
09:00 bis 16:30 Uhr
21.10.2020 (Mi)
08:00 bis 14:30 Uhr
360,00 €
Berlin
 
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in