Fachseminar
Code SOB002

Das Bürgergeld - Alle Neuregelungen im Detail. Echte Reform oder "Etikettenschwindel"? Neu

Inhouse-Schulung anfragen

Schwerpunkte

  • Kosten der Unterkunft, 2-jährige Karenzzeit für die Übernahme der tatsächlichen Kosten
  • Vermögen:
    • Einfluss, Berücksichtigung und Übernahme der Pandemie-Regelungen aus § 67 Abs. 2 SGB II
    • neuer altersunabhängiger Freibetrag
    • Wegfall der Angemessenheitsprüfung bei Kfz
    • Ausweitung angemessener Größen selbstgenutzter Immobilien
  • Altersvorsorge:
    • Erhöhung Schonvermögen
    • Präzisierung der Freibetragsregelung bei Leistungsberechtigten mit hauptberuflich selbständiger Tätigkeit
  • Erwerbseinkommen von Schülern und Schülerinnen aus Ferienzeiten
  • Einkommen aus steuerprivilegierten Tätigkeiten (Ehrenamt, etc.), Jahresfreibetrag
  • Freibeträge für Auszubildende und Studierende
  • Mutterschaftsgeld, Wegfall der Anrechnung
  • Sanktionsregelungen:
    • weitgehende normative Fixierung der Vorgaben des Bundesverfassungsgerichts
    • Anhörung im Vorverfahren (persönliches Gespräch)
  • Bagatellgrenze bei Rückforderungen
  • Ortsabwesenheit
  • Wegfall der vorrangigen Inanspruchnahme von vorgezogenen Altersrenten
  • Anpassung der Regelbedarfssätze, Erhebungsverfahren
  • Wegfall der Eingliederungsvereinbarung, Einführung eines "Kooperationsplans"
  • Abschaffung des Vermittlungsvorrangs und gezielte Förderung von Aus- und Weiterbildung (Weiterbildungsgeld, Bürgergeldbonus)

Ziel des Seminars ist es, das Bürgergeld, welches zum 01.01.2023 eingeführt werden soll, zu beleuchten. Die Bundesregierung hat sich dazu entschlossen, das seit seinem Inkrafttreten umstrittene "Hartz IV-System" einer grundlegenden Reform zu unterziehen. Im Seminar werden die neuen Vorschriften im Detail vorgestellt und einer kritischen Analyse unterzogen. Gleichzeitig wird die mögliche Umsetzung in der Praxis der Jobcenter erörtert und einem ersten Tauglichkeitscheck unterzogen.

Beschäftigte in Jobcentern, die mit der Materie befasst sind; Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen mit sozialrechtlichem Schwerpunkt; Beschäftigte von Wohlfahrtsverbänden, sonst Interessierte

Textausgabe des Bürgergelds / SGB II

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen unser Kundenservice.

Telefon: (030) 29 33 50 0
E-Mail: info@kbw.de

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Katrin Winkler gern zur Verfügung.

Termine

19.12.2022 (Mo)
10:00 bis 16:30 Uhr
270,00 €
Hybrid
online
Präsenz
20.12.2022 (Di)
10:00 bis 16:30 Uhr
270,00 €
Berlin, Online (Zoom)
 
Hybrid
online
Präsenz
09.01.2023 (Mo)
10:00 bis 16:30 Uhr
270,00 €
Berlin, Online (Zoom)
 
Hybrid
online
Präsenz

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als Firmenschulung durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in