Einführungsseminar
Code BAA073

Systematische Einführung in das Bauplanungsrecht Neu

Schwerpunkte

  • Der Flächennutzungsplan
  • Der Bebauungsplan (Rechtmäßigkeitsvoraussetzungen; Abwägungsfehlerlehre)
  • Verfahrensrechtliche Grundlagen der Bauleitplanung
  • Gerichtliche Kontrolle von Bebauungsplänen
  • Grundsätze der Planerhaltung

Dozent für dieses Thema

Platzhalter Dozent
Rüdiger Knieß
Rüdiger Knieß

Die Teilnehmer erhalten einen systematisch klar aufbereiteten Überblick über das Bauplanungsrecht. Die im Seminar vermittelte Methodik soll ihnen die eigenständige strukturierte Weiterarbeit in diesem Rechtsgebiet ermöglichen. Das Seminar enthält viele praktische Übungen. Eine intensive Mitarbeit der Teilnehmer ist erforderlich.

Mitarbeiter der Bau- und Planungsämter der amtsfreien Gemeinden, Ämter, Städte und Kreise, Stadtplaner und Architekten sowie ihre Mitarbeiter und darüber hinaus alle fachlich Interessierten, die ihren Kenntnisstand im Bauplanungsrecht auf den neuesten Stand bringen möchten

BauGB, BauNVO und Landesbauordnung des jeweiligen Landes (aktuelle Texte)

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Anita Baron gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 104

Termine

22.02.2021 (Mo)
10:00 bis 16:30 Uhr
235,00 €
Berlin
 
anmelden
14.06.2021 (Mo)
10:00 bis 16:30 Uhr
255,00 €
Hamburg
 
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in