Spezialseminar
Code ORD023
Themenbereich: Ausländerrecht

Das Ausländerrecht in der Praxis - eine Vertiefung mit Berücksichtigung des Migrationspakets 2019

Schwerpunkte

  • Vertiefung „Absehen von der Visumpflicht“ und „Sicherung des Lebensunterhaltes“ als Regelerteilungsvoraussetzungen für die Erteilung von Aufenthaltstiteln
  • Entscheidungsformen des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge, Umsetzung durch die Ausländerbehörde
  • Auflagen: Entstehung, Beendigung, Neubestimmung
  • Die vollziehbare Ausreisepflicht und der geduldete Aufenthalt:
    • Entstehung, Durchsetzung der Ausreisepflicht
    • Überwachung ausreisepflichtiger Personen (Duldungsvarianten, Wohnsitzauflagen, Meldeauflage, Duldung nach 60b AufenthG)
    • Möglichkeiten der Aufenthaltsverfestigung durch Ausbildung und Beschäftigung
  • Erteilung und Versagung von Beschäftigungserlaubnissen für Asylbewerber und Geduldete
  • von der Duldung zurück in den erlaubten Aufenthalt
  • Ausblick auf weitere Rechtsentwicklung

Wenn das Einführungsseminar (Code: ORD020 ) schon etwas zurückliegt und zwischenzeitlich praktische Erfahrungen erworben wurden, treten häufig Problemstellungen hervor, die im Alltag aus Zeitgründen nicht ausreichend betrachtet werden können. Das vorhandene Wissen sollen in diesem Seminar gefestigt und weiter vertieft werden. Die für den behördlichen Alltag besonders wichtigen Regelungen, die letzten Rechtsentwicklungen (Migrationspaket ohne Fachkräfteeinwanderungsgesetz) und ihre praktische Umsetzung bilden dabei den Mittelpunkt. Für Fragestellungen der Teilnehmenden und den Erfahrungsaustausch wird umfangreich Raum gegeben. Es besteht auch die Gelegenheit, Fragen bis zu zwei Wochen vor dem Termin beim Kommunalen Bildungswerk e. V. einzureichen. Beachten Sie bitte auch die Terminangebote zum gleichen Thema unter Code: ORK100-6A .

Vorrangig Mitarbeiter von Ausländerbehörden sowie von Sozial- und Jugendämtern, Ordnungsbehörden, Bürgerämtern und freien Trägern, die das Einführungsseminar (Code: ORD020 ) besucht haben bzw. über grundlegende Fachkenntnisse verfügen und die in der Praxis mit dem Ausländerrecht befasst sind; sonstige Interessenten mit Grundkenntnissen im Ausländerrecht (vgl. ORD020), wobei die Interessenlagen der Ausländerbehörden besondere Berücksichtigung finden

jeweils aktuelle Textausgabe zum Aufenthaltsgesetz (AufenthG) und Asylgesetz (AsylG)

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Josefine Oley gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 105

Termine

22.02.2021 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
23.02.2021 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
370,00 €
anmelden
13.09.2021 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
14.09.2021 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
370,00 €
anmelden
17.11.2021 (Mi)
09:00 bis 16:30 Uhr
18.11.2021 (Do)
08:00 bis 14:30 Uhr
410,00 €
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch.

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in