Spezialseminar
Code FUE099

Anti-Ärger-Strategien Neu

Schwerpunkte

  • Bewusste aktive Auseinandersetzung mit eigenem Stress und eigenen Ärgerthemen
  • Persönliche Standortbestimmung
  • Was passiert neurophysiologisch im Organismus? Welcher biologische Sinn steckt hinter dem Ärger?
  • Das Zusammenspiel zwischen Emotion und Denken
  • Ärger schadet dem, der sich ärgert: wann Ärgern sich nicht lohnt
  • Gelassenheit und neue Denkmuster
  • Energie gewinnen durch gezielten Umgang mit negativen Emotionsmustern: Erkenntnisse der positiven Psychologie
  • Konstruktiver Umgang mit schwierigen Situationen
  • Tipps, Techniken und Strategien, um sich zukünftig kürzer und weniger zu ärgern

Ärger gehört generell zu den am häufigsten vorkommenden Emotionen im Berufsalltag. Der Vorgang des Sich-Ärgerns kostet jedoch viel Zeit und Energie. Er hält von der eigentlichen Arbeit ab und schadet dem Immunsystem. Zudem setzt Ärger oft genug eine ungünstige und arbeitshemmende Kettenreaktion in Gang. Im Seminar lernen die Teilnehmer, wie sie mit eigenem Ärger (sowie dem Ärger Anderer) konstruktiver umgehen, Stressfaktoren positiv nutzen und somit an Arbeits- und Lebensqualität gewinnen können. Hierzu werden entsprechendes Hintergrundwissen vermittelt und individuelle Strategien erarbeitet und trainiert. Im Ergebnis wird es den Teilnehmern besser gelingen, unnötigen Energieverlust zu vermeiden und den Umgang mit sich und anderen langfristig gesünder, positiver und lösungsorientierter zu gestalten.

Fach- und Führungskräfte sowie Mitarbeiter, die ihre Gesundheit und Leistungsfähigkeit steigern wollen

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Sabine Siegmund gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 1006

Termine

26.02.2020 (Mi)
09:00 bis 16:30 Uhr
27.02.2020 (Do)
08:00 bis 14:30 Uhr
410,00 €
Berlin
 
anmelden
24.08.2020 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
25.08.2020 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
410,00 €
Berlin
 
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in