Workshop
Code ZWR040
Themenbereich: Zuwendungsrecht

EU-Förderung und Zuwendungsrecht

Inhouse-Schulung anfragen

Schwerpunkte

  • EU-Kofinanzierung, Höhe der EU-Gemeinschaftsbeteiligung, Zuschussfähigkeit von Ausgaben
  • Anwendung von EU-Rechtsvorschriften bei Antragstellung, Anforderung, Durchführung und Abrechnung der Zuwendung
  • Vergaberechtliche Probleme bei der EU-Förderung
  • Besonderheiten der Verwendungsnachweisprüfung bei der EU-Förderung
  • Finanzkontrolle und Finanzkorrektur:
    • Prüfung durch die Prüfstelle
    • Prüfung durch die unabhängige Stelle
    • Prüfung durch den EuGH und die EU-Kommission

Eine Vielzahl von Förderprojekten wird mit EU-Mitteln kofinanziert. In dem eintägigen Workshop werden spezielle Aspekte der Förderung mit EU-Mitteln untersucht. Themenschwerpunkte sind dabei der Zusammenhang zwischen EU-Recht und nationalem Zuwendungsrecht, die praktische Prüfung von Verwendungsnachweisen und das ausdifferenzierte System der Finanzkontrolle der EU im Zuwendungsrecht. Im Vordergrund steht die Auseinandersetzung mit schwierigen Problemen aus der alltäglichen Arbeit und das Aufzeigen von Lösungsmöglichkeiten. Interessierte Teilnehmer werden gebeten, mit der Seminaranmeldung Diskussionsschwerpunkte und Fragen aus der Praxis einzureichen.

Beschäftigte, die in durch EU-Mittel kofinanzierten Zuwendungsbereichen arbeiten und mit zuwendungsrechtlichen Angelegenheiten befasst sind. Abweichend von den üblichen Seminarzeiten beginnt dieses Seminar um 09:00 Uhr und endet um 15:30 Uhr

Je nach Relevanz für die eigene Tätigkeit die Verwaltungsvorschriften zu §§ 7, 23, 44 LHO oder BHO sowie die aktuellen EU-Strukturfonds-Verordnungen und eigene Förderrichtlinien, Taschenrechner

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Christine Lahde gern zur Verfügung.

Termine

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen

Inhouse Anfrageformular

* Der Themenwunsch/Seminarcode muss angegeben werden

Absender/in

* Der organisatorische Ansprechpartner muss angegeben werden
* Die Firma muss angegeben werden
* Die Straße muss angegeben werden
* Die Postleitzahl muss angegeben werden
* Der Ort muss angegeben werden
* Die Telefonnummer muss angegeben werden
* Die E-Mail-Adresse muss angegeben werden