Workshop
Code FUA313

Unangestrengt sprechen - den Nutzen der natürlichen Sprechstimme erleben Neu

Schwerpunkte

  • Stärkung der eigenen Stimme
  • Regulierung der Tonhöhe
  • Einbezug von Resonanzräumen
  • Vertiefen einer ökonomischen reflexartigen Atmung, anstatt Luft zu schnappen
  • Leichtes und plastisches Bilden und Wahrnehmen von Artikulation
  • Verinnerlichen der dialogischen Einstellung beim Sprechen: Für wen spreche ich?

In jedem Menschen steckt naturgegeben eine tragfähige, dem natürlichen Atemrhythmus angepasste Stimme - eine Stimme, diegut anspricht, individuell unterscheidbar ist und auf andere angenehm und wohlklingend wirkt. Mit dieser "Wohlfühlstimme" gelingt es uns, selbstsicher sowie ermüdungsfrei zu reden und situative Zielsetzungen (z. B. Information, Überzeugung, Beruhigung, Motivation, Begeisterung etc.) bei unserem Gegenüber mit Leichtigkeit zu erreichen. Die Teilnehmenden dieses Workshops lernen durch Körper- und Situationsübungen, zu einer atemrhythmisch angepassten Sprechweise zu gelangen und zugleich unangestrengt und deutlich zu artikulieren. Sie lernen, entspannt und resonanzreich zu sprechen und die naturgegebene Stimme mitsamt dem eigenen gestischen und mimischen Ausdruck als Einheit zu erleben. Das Training formt den gesamten Körper zu einer kommunizierenden Persönlichkeit.

Personen, die beruflich viel reden, präsentieren oder telefonieren

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Sabine Siegmund gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 1006

Termine

02.12.2019 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
03.12.2019 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
410,00 €
Berlin
 
anmelden
23.06.2020 (Di)
09:00 bis 16:30 Uhr
24.06.2020 (Mi)
08:00 bis 14:30 Uhr
410,00 €
Berlin
 
anmelden
08.12.2020 (Di)
09:00 bis 16:30 Uhr
09.12.2020 (Mi)
08:00 bis 14:30 Uhr
410,00 €
Berlin
 
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in