Fachseminar
Code WEBEA052
Themenbereich: Betreuungsrecht

Sozialberichte professionell und verständlich schreiben Neu

Schwerpunkte

  • Die richtigen Inhalte finden
  • Den Wortschatz erweitern und sprachliche Mittel gezielt einsetzen
  • Verschiedene Darstellungsformen kennen und anwenden
  • Den eigenen Stil finden
  • Wertschätzend formulieren

Wesentliche Aufgabe der Betreuungsbehörden ist, das Betreuungsgericht im Betreuungsverfahren durch die Erstellung eines Sozialberichts zu unterstützen. Der Sozialbericht und die dort enthaltenen Informationen enthalten ein starkes Gewicht. An die Lesbarkeit eines Sozialberichts im Betreuungsverfahren werden besondere Anforderungen gestellt. Nicht zuletzt, weil es unterschiedliche Zielgruppen gibt: Richter:innen, Betreuer:innen, Betroffene und Angehörige, Gutachter:innen. Der Sozialbericht muss fachlich fundiert die wesentlichen Informationen für eine umfassende Entscheidung transportieren. Dabei unterliegt der Sozialbericht den Anforderungen an einen guten Sachtext: Verständlichkeit, keine Redundanz und Effizienz. Gleichzeitig verkörpert der Sozialbericht den Stil und die Professionalität der/des Schreibenden. Gute Sozialberichte informieren umfassend, effizient und verständlich. Es gilt also den richtigen Ton zu treffen, die wichtigen Inhalte darzustellen, den Wortschatz zu erweitern und wertschätzend zu formulieren.

Mitarbeitende von Betreuungsbehörden

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen unser Kundenservice.

Telefon: (030) 29 33 50 0
E-Mail: info@kbw.de

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Susan Lindner gern zur Verfügung.

Allgemeines

Dieses Webinar wird mit Zoom durchgeführt. Den Link zur Veranstaltung erhalten Sie mit der verbindlichen Einladung. Diese wird an die angegebene E-Mail-Adresse des/der Teilnehmenden verschickt. Sie erwerben mit der Buchung einen Teilnahmeplatz. Das Betreten des virtuellen Schulungsraums ist bereits 15 Minuten vor Start der Online-Schulung möglich.

technische Mindestanforderungen

  • PC, Laptop oder mobiles Endgerät mit stabiler Internetverbindung
  • Headset
  • Wir empfehlen die Installation der kostenfreien Zoom-App. Alternativ ist die Teilnahme bei Zoom auch über den Browser (Microsoft Edge, Internet Explorer 11 oder Chrome) möglich.

Haben Sie Bedenken bezüglich Ihrer Technik? Wir empfehlen vor der Online-Schulung den kostenfreien System-Test zu absolvieren, um zu überprüfen, ob Ihr Endgerät korrekt eingerichtet ist. Nutzen Sie dazu folgenden Link:


Datenschutzinformationen für Teilnehmer an Online-Meetings (ZOOM) Datenschutzinformation als PDF öffnen

Ihre Vorteile

Zertifikat
Sie erhalten ein qualifiziertes Teilnahme-Zertifikat
Schulungsunterlagen
Bereitstellung aussagekräftiger Seminarunterlagen zum Download.
Zertifiziert und qualifiziert
Wir sind zertifiziert nach AZAV und DIN EN ISO 9001:2015 und setzen ausschließlich erfahrene und erprobte Lehrkräfte ein.
Interaktiv + live
Interaktive Beteiligungsmöglichkeiten: Stellen Sie Ihre Fragen live per Webcam und Mikrofon.

Termine

11.12.2023
09:00 bis 12:30 Uhr
200,00 €
Online (Zoom)
 
Online
anmelden
27.02.2024
09:00 bis 12:30 Uhr
200,00 €
Online (Zoom)
 
Online
anmelden
29.08.2024
09:00 bis 12:30 Uhr
200,00 €
Online (Zoom)
 
Online
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als Firmenschulung durch.

Inhouse Schulung anfragen