Fachseminar
Code NPO014
Themenbereich: Projektmanagement

Projektmanagement: Grundlagen für den Non-Profit und sozialen Bereich Neu

Schwerpunkte

  • Projektphasen
  • Ziele definieren (SMART-Formel) und priorisieren
  • Projektteam und Kompetenzen
  • Umfeld- und Stakeholderanalyse, Erwartungsmanagement
  • Einbindung in die Organisation (Ausschuss-, Stab-, Matrix-, Linienprojektmanagement)
  • Risikoanalyse
  • Magisches Dreieck, Projektplanung (Arbeitspakete, Meilensteine, Balkendiagramm, Puffer)
  • Kommunikation und Dokumentation
  • Projektcontrolling/-steuerung, Änderungsmanagement
  • Projektabschluss, Evaluation, Wissenstransfer
  • Agile Prinzipien und ausgewählte agile Methoden (Scrum und Kanban-Board)

Ziel des Seminars ist es, die Teilnehmer zu befähigen, Projekte zu initiieren, zu planen, umzusetzen und zu evaluieren. Grundlegende Prinzipien und Werkzeuge des klassischen und agilen Projektmanagements (PM) werden praxisnah unter Berücksichtigung von Spezifika im Non-Profit-Sektor vermittelt. Inzwischen ist professionelles PM als Kernkompetenz aus dem Arbeitsalltag einer Non-Profit-Organisation nicht mehr wegzudenken. Die Teilnehmer sind in der Lage, zielorientiert und vorausschauend zu agieren, auftretende Probleme konstruktiv zu lösen sowie Projekte effektiv und effizient zu steuern.

Führungskräfte und Auftraggeber von Projekten, Projektleitungen, Projektgruppenleiter und -mitarbeiter, Projektsachbearbeiter, -assistenten und -koordinatoren; Entscheider über Fördermittel und Zuwendungen aus Verwaltungen, Vereinen, gGmbHs, WfBM sowie Bildungs- und Kultureinrichtungen; Mitarbeiter von Sozialverwaltungen (Jugendämter, Jobcenter, Sozialämter o. ä.)

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Josefine Oley gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 105

Termine

24.11.2020 (Di)
09:00 bis 16:30 Uhr
25.11.2020 (Mi)
08:00 bis 14:30 Uhr
370,00 €
anmelden
15.04.2021 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
16.04.2021 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
370,00 €
anmelden
11.11.2021 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
12.11.2021 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
370,00 €
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung buchen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in