Fachseminar
Code VRA004

Systematische Einführung in das Gesellschaftsrecht - Grundlagen, Entwicklungen und Verflechtungen. Struktur einzelner Gesellschaftsformen

Inhouse-Schulung anfragen

Schwerpunkte

  • Grundlagen des Gesellschaftsrechts
  • Entstehung und Wirksamkeit, Geschäftsführung und Vertretung sowie Haftung einzelner Gesellschaftsformen und ihrer Gesellschafter
  • Besonderheiten sog. „Vor-Gesellschaften“
  • Unternehmenspublizität (Handelsregister)
  • Unternehmen im Streit und in der Krise
  • Unternehmen und öffentliches Recht
  • Strafrechtliche Verantwortung im Unternehmen
  • Ausländische Gesellschaftsformen und ihre Anerkennung in Deutschland

Das Gesellschaftsrecht als ein wichtiger Bestandteil des deutschen Wirtschaftsrechts erfreut sich seit langer Zeit eines immer stärker zunehmenden Interesses in der beratenden, gestaltenden und entscheidenden Praxis. Hinzu kommen seine von Jahr zu Jahr deutlicher hervortretende Europäisierung und Internationalisierung. Für den Umgang mit dem Gesellschaftsrecht in der alltäglichen Praxis ist es erforderlich, seine Grundlagen, Entwicklungen und Verflechtungen einerseits sowie die Organisation einzelner Gesellschaftsformen andererseits zu kennen. Dabei befasst sich das Seminar insbesondere mit der BGB-Gesellschaft (auch ArGe), der OHG, der KG, der GmbH & Co. KG, dem Verein, der GmbH und der Aktiengesellschaft. Zudem wird auch die zunehmend gegründete Limited (Ltd.) als neue Rechtsform behandelt.

Mitarbeiter aus Behörden, Unternehmen und Einrichtungen, die sich Fachwissen auf dem Gebiet des Gesellschaftsrechts aneignen wollen; sonstige Interessenten

BGB, HGB, GmbHG, AktG

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Anita Baron gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 104

Termine

08.12.2020 (Di)
09:00 bis 16:30 Uhr
09.12.2020 (Mi)
08:00 bis 14:30 Uhr
360,00 €
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in