Workshop
Code FUA023Z

Dokumenten-Management-System in der Praxis - die Kunst der strukturierten Einführung

Schwerpunkte

  • Überblick Dokumenten-Management-Systeme
  • Von der Informationsbeschaffung bis zur Auftragsvergabe
  • Gestaltung eines erfolgreichen Projektmanagements
  • Was man nicht planen kann (Blockadehaltung, Befindlichkeiten und weitere Überraschungen)
  • Überprüfung der Arbeitsprozesse
  • Beispiel für eine gute Anbindung eines DMS an ein Fachverfahren
  • Die Einführung des DMS im Arbeitsalltag
  • Verfahrensdokumentation
  • Kosten/Nutzen-Betrachtungen
  • Ausblick: von der digitalen Akte zum virtuellen Arbeitsprozess

Ziel des Workshops ist es, den Teilnehmern anhand praktischer Beispiele Einblicke in die besonderen Problemlagen bei der Einführung eines Dokumenten-Management-Systems (DMS) zu geben. Sie werden in die Lage versetzt, für individuelle Problemstellungen in der eigenen Verwaltung Lösungsstrategien zu entwickeln. Die Einführung eines DMS verlangt nach einem strukturierten Projekt­management. Viele Probleme und unvorhergesehene Aufgabenstellungen ergeben sich nicht aus dem technischen Umfeld, sondern aus der täglichen Verwaltungspraxis. Während oder nach der Einführungsphase wird vielfach festgestellt, dass sich geplante Abläufe in der Praxis doch wieder anders darstellen. Es treten Fragestellungen auf, die in der Planung keine Rolle spielten und nun plötzlich das ganze Projekt an den Rand des Scheiterns verweisen.

Amtsleiter, Projektleiter, Abteilungsleiter und Mitarbeiter

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Elena Baal gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 107

Termine

19.11.2020 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
20.11.2020 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
360,00 €
anmelden
07.06.2021 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
08.06.2021 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
410,00 €
anmelden
13.12.2021 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
14.12.2021 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
370,00 €
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch.

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in