Spezialseminar
Code PEA018A
Themenbereich: Personalwesen

Arbeitszeitrecht im öffentlichen Dienst

Schwerpunkte

  • Die Grundlagen des Arbeitsschutzrechts für Beschäftigte und Beamte
  • Höchstgrenzen der Arbeitszeit, Mindestruhezeiten, Pausen, Sonn- und Feiertagsbeschäftigung
  • Auswirkungen von EU-Recht (Arbeitszeitrichtlinie, Fahrpersonalverordnung) und EuGH-Rechtsprechung auf die Arbeitszeitgestaltung
  • Einzelfragen zu arbeitszeitgesetzlichen Grenzen und Vergütungsansprüchen (u. a. Teilnahme an Fortbildungen, Reisezeiten und andere „Nebenzeiten“)
  • Arbeitszeitbezogene Dokumentationspflichten des Arbeitgebers, Verantwortlichkeiten und Rechte der Aufsichtsbehörden
  • Mitbestimmungsrechte der Personalvertretung bei der Arbeitszeitgestaltung
  • Checklisten für die Gestaltung von Dienstvereinbarungen zur Arbeitszeit
  • Arbeitszeitmodelle für Tagesdienst und Schichtdienst
  • Direktionsrecht des Arbeitgebers in puncto Arbeitszeit
  • Rechtliche Rahmenbedingungen und Gestaltungsempfehlungen für Langzeit- und Lebensarbeitszeitkonten

Im Seminar wird ein tiefer Einblick in die im öffentlichen Dienst relevanten arbeitszeitrechtlichen Bestimmungen gegeben. Die Teilnehmer sollen die Möglichkeiten und Grenzen der flexiblen Arbeitszeitgestaltung kennenlernen, um das Arbeitszeitrecht sicher in der Praxis anzuwenden.

Behördenleiter und Mitarbeiter aus den Bereichen Personal und Organisation, die mit der Thematik befasst sind; erfahrene Personalratsmitglieder; Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte; Schwerbehindertenvertreter

Arbeitszeitgesetz

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Lubov Mordkovich gern zur Verfügung.

Telefon: 030-293350-23

Termine

11.12.2019 (Mi)
10:00 bis 16:30 Uhr
220,00 €
anmelden
10.06.2020 (Mi)
10:00 bis 16:30 Uhr
235,00 €
Berlin
 
anmelden
03.08.2020 (Mo)
10:00 bis 16:30 Uhr
235,00 €
Berlin
 
anmelden
06.10.2020 (Di)
10:00 bis 16:30 Uhr
255,00 €
Hamburg
 
anmelden
01.12.2020 (Di)
10:00 bis 16:30 Uhr
235,00 €
Berlin
 
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in