Fachseminar
Code WEFUA076

Agile Workhacks

Schwerpunkte

  • Erste Einblicke in aile Arbeitsmethoden
  • Definition von "Workhacks"
  • Veränderungen der Arbeitswelten
  • Der Begriff Empowerment
  • Ausgewählte "Workhacks" - Anwendung und Wirkungsweise

Unter "Hacks" versteht man ganz allgemein kreative und innovative Ideen, Lösungsansätze oder Verfahren, die Menschen ganz praktisch in ihrem Alltag unterstützen, sei es beim Umgang mit Unvorhergesehenem oder beim Erledigen von Aufgaben. In diesem Workshop werden agile "Workhacks" vorgestellt. Die Teilnehmer erhalten erste Einblicke in agile Arbeitsmethoden und erfahren, wie sie diese als hilfreiche Instrumente zur Erleichterung und Effektivierung des beruflichen Alltags einsetzen können. Einsatzbereiche bzw. Zielsetzungen können z. B. eine Optimierung von Arbeitsabläufen oder eine Effizienzsteigerung von Arbeitsergebnissen sein. Die "Workhacks" können umgehend und unkompliziert ausprobiert und adaptiert werden, ohne dass hierfür Genehmigungen oder besondere Maßnahmen erforderlich sind.

Führungskräfte und Mitarbeiter aller Ebenen

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Sabine Siegmund gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 1006

Termine

29.11.2021 (Mo)
09:00 bis 10:30 Uhr
145,00 €
Online (Zoom)
 
Online
anmelden
06.05.2022 (Fr)
09:00 bis 10:30 Uhr
145,00 €
Online (Zoom)
 
Online
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in