Fachseminar
Code ABA040-2

Das Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG - sog. "Meister-BAföG") - Vertiefende Kenntnisse des AFBG und Fallübungen

Schwerpunkte

  • Vertiefung der Grundlagen
  • Einkommensanrechnung
  • Vermögensberechnung und Besonderheit der Vermögensanrechnung im AFBG
  • Rückforderungsbestimmungen
  • Verfahrensfragen
  • Fallgestaltung zur Übung und Workshop

Der zweite Teil des Seminars baut auf dem Grundseminar bzw. Grundlagenwissen im Bereich des AFBG auf. Das Seminar vertieft und erweitert die bereits erworbenen Kenntnisse und soll die Sicherheit im Umgang mit dem Gesetz stärken, so dass der Vollzug des Gesetzes und die Antragsbearbeitung im Arbeitsalltag erleichtert werden.

Mitarbeiter der Ämter für Ausbildungsförderung, der Industrie- und Handwerkskammern sowie der Investitions- und Förderbanken; Interessenten aus anderen Bereichen. Der Besuch des Kurses ABA040-1 oder vergleichbare Kenntnisse werden vorausgesetzt. Bitte beachten Sie, dass die Anmeldungen für den Gesamtkurs (ABA040) vorrangig berücksichtigt werden.

AFBG, BAföG, BAföGVwV, EinkommensVO

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Christine Lahde gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 18

Termine

13.10.2020 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
260,00 €
anmelden
09.03.2021 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
290,00 €
anmelden
12.10.2021 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
270,00 €
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch.

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in