Fachseminar
Code FUA184

Zeichensetzung klipp & klar Neu

Inhouse-Schulung anfragen

Schwerpunkte

  • Überblick über gängige Satzzeichen und ihre Anwendung
  • Punkt, Komma und gefühltes Komma - welche vereinfachten Regeln nun gelten
  • Wann werden Semikolon, Ausrufezeichen oder Doppeltpunkt eingesetzt?
  • Wann ist ein Bindestrich angebracht? Wann ist der Strich lang, wann ist er kurz?
  • Korrekter Einsatz des Apostrophs und der „Deppenapostroph“
  • Satzzeichen in anderer Verwendung: Die neue DIN 5008:2020

Richtig gesetzte Satzzeichen sind für Lesende eine unverzichtbare Hilfe, um den Sinn von Texten schnell und richtig erfassen zu können. In der deutschen Sprache ist die Zeichensetzung weitgehend grammatisch begründet. Allerdings können Schreibende die Satzzeichen auch zur feineren Schattierung ihrer Gedanken verwenden. In diesem Seminar bekommen die Teilnehmenden einen klar strukturierten Überblick über gängige deutsche Satzzeichen und die Regeln für ihre Anwendung vermittelt. Anhand zahlreicher eingängiger Beispiele wird anschließend der richtige Einsatz von Satzzeichen spielerisch trainiert.

alle Interessierten

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen unser Kundenservice.

Telefon: (030) 29 33 50 0
E-Mail: info@kbw.de

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Sabine Siegmund gern zur Verfügung.

Termine

06.03.2023 (Mo)
10:00 bis 16:30 Uhr
295,00 €
Berlin
 
Präsenz
anmelden
20.11.2023 (Mo)
10:00 bis 16:30 Uhr
295,00 €
Berlin
 
Präsenz
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als Firmenschulung durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in