Fachseminar
Code DVB217

MS Word Grundlagen - professionell Dokumente erstellen und bearbeiten

Inhouse-Schulung anfragen

Schwerpunkte

  • Benutzeroberfläche, Menüs und Ansichten in MS Word 2016
  • Zeichenformate, Absatzformate, Seitenformate sicher steuern
  • Tabulatoren versus Tabellen
  • Formatvorlagen nutzen und anpassen
  • Serienbrief-Funktion
  • PDF-Erstellung
  • Formate und Strukturen für möglichst barrierefreie Dokumente
  • Schnellzugriffe, Tastenkombinationen und nützliche Helfer

Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmern die Logik und die Potenziale professioneller Textverarbeitung zu vermitteln.Der sichere Umgang mit MS Word ist Grundvoraussetzung für eine zeitsparende Arbeit im Büroalltag. Texte sollen strukturiert und ansprechend gestaltet werden. Professionell erstellte Dokumente enthalten zudem gut positionierte Grafiken, übersichtliche Tabellen, dynamische Inhaltsverzeichnisse, Links sowie unterschiedliche Aufzählungen.Das Seminar soll diese grundlegenden Funktionen einüben.Während des Seminars wird MS Word 2016 eingesetzt. Dieses Seminar wird in Kooperation mit der ABT gGmbH durchgeführt.

Beschäftigte aller Abteilungen und Bereiche

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen unser Kundenservice.

Telefon: (030) 29 33 50 0
E-Mail: info@kbw.de

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Herr Mirko Frischmuth gern zur Verfügung.

Ähnliche Weiterbildungen

Termine

24.10.2022 (Mo)
10:00 bis 16:30 Uhr
295,00 €
Berlin
 
Präsenz
anmelden
01.03.2023 (Mi)
10:00 bis 16:30 Uhr
295,00 €
Berlin
 
Präsenz
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als Firmenschulung durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in