Spezialseminar
Code WGA210
Themenbereich: Wohngeldrecht

Zugangsmöglichkeiten von Ausländern zu Wohngeldleistungen Neu

Inhouse-Schulung anfragen

Schwerpunkte

  • Erkennen und Ausschluss von Freizügigkeitsgründen nach dem Freizügigkeitsgesetz
  • Schnittstelle zur Ausländerbehörde und zum SGB XII
  • Erhalt des Arbeitnehmerstatus nach Verlust der Arbeit
  • Kriterien von Arbeit, Selbstständigkeit, Scheinselbstständigkeit
  • Der weitläufige Familienbegriff im Freizügigkeitsgesetz
  • Die Garantieerklärungen aus dem Aufenthaltsgesetz
  • Ansprüche von ausländischen Studenten im WoGG
  • Die korrekt durchgeführte Plausibilitätsprüfung
  • Die Titel aus dem AufenthG
  • Kritische und unkritische Sozialleistungen im Sinne des AufenthG
  • Anwendung der Meistbegünstigungsklausel aus dem FreizügigG

Die Ansprüche von Ausländern im SGB II und im SGB XII sind weiter eingeschränkt worden. Zunehmend werden von diesen Personen Anträge nach dem WoGG gestellt. Um fachlich richtig entscheiden zu können, ob diese Anträge berechtigt sind, müssen die Mitarbeiter der betreffenden Sozialleistungsbehörden die Titel nach dem AufenthG und insbesondere die Freizügigkeitsgründe kennen. Das Seminar verschafft Klarheit über die gesetzlichen Regelungen des Wohngeldgesetzes sowie zu den Schnittstellen zu anderen Sozialgesetzen und vermittelt damit das notwendige Handwerkszeug für die tägliche Praxis.

Mitarbeiter von Wohngeldbehörden und Aufsichtsbehörden, Mitarbeiter von Beratungsstellen

Wohngeldgesetz, so vorhanden auch die WoGVwV 2017

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Dr. Marion Lindner gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 32

Termine

30.01.2020 (Do)
09:00 bis 16:00 Uhr
235,00 €
Berlin
 
anmelden
29.10.2020 (Do)
09:00 bis 16:00 Uhr
235,00 €
Berlin
 
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen

Inhouse Anfrageformular


Absender/in