Workshop
Code SOC180
Themenbereich: BTHG/SGB IX

Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) - das Werkstättenrecht des SGB IX

Inhouse-Schulung anfragen

Schwerpunkte

  • Das Werkstättenrecht des SGB IX (neu)
  • Der Einfluss des Gesamtplanverfahrens auf die Arbeit in den Werkstätten
  • Aufgabenstellung der ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung in Bezug auf die Werkstatt
  • Das Budget für Arbeit als Alternative für den Arbeitsbereich der Werkstatt
  • Der andere Leistungsanbieter als Alternative zur Werkstatt insgesamt
  • Die Abgrenzung der Eingliederungsleistungen zu den unterhaltssichernden Leistungen

Ziel des Seminars ist es, die gesetzlichen Grundlagen des SGB IX und die weiterführenden Regelungen in den Verordnungen sowie Empfehlungen der Bundesarbeitsgemeinschaft der überörtlichen Träger der Eingliederungshilfeträger wie auch die Empfehlungen der Bundesarbeitsgemeinschaft der Werkstattträger aufzuzeigen. Es arbeiten nach wie vor sehr viele Menschen mit Behinderung in den anerkannten Werkstätten. Der Gesetzgeber hat mit dem BTHG diese Teilhabeform am Arbeitsleben im Detail nicht verändert, aber sehr viele neue Alternativen aufgezeigt. Das Seminar vermittelt daher die notwendigen Kenntnisse über die anerkannte Werkstatt und gleichzeitig auch die Alternativen dazu. Das Eingangs- und Berufsbildungsverfahren der Werkstatt werden vorgestellt; auf dem Arbeitsbereich liegt ein weiterer Schwerpunkt. Auf das Seminar Code: SOC185 wird hingewiesen.

Mitarbeitende aus Gesundheits- und Sozialzentren sowie Sozialämtern, Beratungsstellen für Menschen mit Behinderungen, aus Behinderteneinrichtungen sowie Betreuer

SGB IX (neu), WVO, SGB X, Werkstattempfehlungen

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen gern unser Kundenservice.

E-Mail: info@kbw.de
Telefon: 030 - 29 33 50 0

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Marion Lindner gern zur Verfügung.

Telefon: 030 29 33 50 32

Termine

26.11.2020 (Do)
09:00 bis 16:30 Uhr
27.11.2020 (Fr)
08:00 bis 14:30 Uhr
360,00 €
anmelden
01.06.2021 (Di)
09:00 bis 16:30 Uhr
02.06.2021 (Mi)
08:00 bis 14:30 Uhr
370,00 €
anmelden
15.11.2021 (Mo)
09:00 bis 16:30 Uhr
16.11.2021 (Di)
08:00 bis 14:30 Uhr
370,00 €
anmelden

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als sogenannte ''Firmenschulung'' durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in