Fachseminar
Code FKA030

Rechtsanwendungs- und Auslegungsmethoden verstehen - Verwaltungsrecht für Führungskräfte

Inhouse-Schulung anfragen

Schwerpunkte

  • Grundlagen:
    • Grundprinzipien des Rechts
    • Rechtsnormenhierarchie, Struktur, Anwendung des Rechts durch die Verwaltung
    • Verhältnis des Bundes- zum Landesrecht
    • Umgang mit Rechtsverordnungen und Verwaltungsvorschriften
  • Besonderheiten des Verwaltungsrechts:
    • Aufbau und Struktur verwaltungsrechtlicher Normen
    • Verhältnis des allgemeinen zum besonderen Verwaltungsrecht
    • Arten von Tatbeständen, Bedeutung der Grundrechte, Rechtsfolgen
    • Ermessen
    • Prüfungsschema Verwaltungsakt
  • Juristische Auslegung:
    • Auslegungsanlässe
    • Methoden der Auslegung bei Rechtsnormen
    • Normlogik, juristische Schlüsse
    • Lücken oder Regelungsversehen im Gesetz
    • Rechtswirkung und Auslegung von Verwaltungsakten
    • Prüfungsschemata, Auslegung
  • Verfahrensweise von Richter:
    • innen im Allgemeinen: richtiger Zeitpunkt für die Prüfung der Rechtmäßigkeit eines Verwaltungshandelns
    • Relationstechnik
    • Untersuchungsgrundsatz
    • Darlegungs- und Beweislast
    • Erledigungsinteresse
    • Vergleichsschluss
  • Handlungsweise von Anwält:
    • innen im Allgemeinen: Berufspflichten
    • Interessenvertretung
    • sachorientierter Umgang mit zweifelhaften Begehren
    • Kostentragungsaspekte
    • Vergleichsbereitschaft

Die Teilnehmenden lernen in diesem Seminar, juristisch über die Rechtsanwendung nachzudenken, sachgerecht mit Rechtsnormen umzugehen und aufgrund dieses Wissens auf Augenhöhe mit Jurist:innen in Führungspositionen, Rechtsämtern und Richter:innen zu diskutieren. Die Teilnehmenden wissen am Ende des Seminars, wie Jurist:innen denken und arbeiten und können deren Arbeitsweise in ihren wesentlichen Strukturelementen vollständig nachvollziehen und anwenden (fachlich-inhaltliche und methodische Kompetenzen). Des Weiteren lernen sie, Bürger:innen und Beschäftigten erzielte Ergebnisse zu vermitteln (Sozial- und Selbstkompetenzen).

Führungskräfte der öffentlichen Verwaltung ohne juristisches Hochschulstudium.

keine

Kundenservice KBW e. V.

Organisatorische Fragen zu freien Teilnehmerplätzen, Anreise, Hotelbuchungen, etc. beantwortet Ihnen unser Kundenservice.

Telefon: (030) 29 33 50 0
E-Mail: info@kbw.de

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Christine Lahde gern zur Verfügung.

Termine

09.11.2022 (Mi)
09:00 bis 16:30 Uhr
325,00 €
Berlin, Online (Zoom)
 
Hybrid
online
Präsenz
24.05.2023 (Mi)
09:00 bis 16:30 Uhr
325,00 €
Berlin, Online (Zoom)
 
Hybrid
online
Präsenz
08.11.2023 (Mi)
09:00 bis 16:30 Uhr
325,00 €
Berlin, Online (Zoom)
 
Hybrid
online
Präsenz

Inhouse-Schulung

Gerne führen wir diese Veranstaltung auch als Firmenschulung durch. Was ist das?

Inhouse Schulung anfragen
Unser Seminarangebot sieht explizit den Einschluss aller Geschlechter vor. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechtsspezifische Differenzierung wie z. B. Teilnehmer*innen verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für die drei Geschlechter und sind in keinem gegebenen Kontext als diskriminierend zu verstehen.

Inhouse Anfrageformular


Absender/in